China Shipping Container Lines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CSCL Europe

China Shipping Container Lines (CSCL), SEHK: 2866, ein Teil der China Shipping Group (China Shipping), ist eine Containerschiff-Reederei und wurde 1997 in Shanghai, Volksrepublik China gegründet.

Sie hat eine moderne Flotte mit 153 Schiffen und einer Gesamtkapazität von 436.938 TEU. Mit den Schiffen der CSCL-Globe-Baureihe betreibt die Reederei einige der weltgrößten Containerfrachter. Sie fährt Häfen auf der ganzen Welt an, weiter auch mehr als 40 Häfen von Südchina bis Nordchina im inländischen Küstengeschäft.

Im September 2014 vereinbarte man mit der Nummer 3 und der Nummer 18 am Markt, d.h. der französischen Reederei Compagnie Générale Maritime (CMA CGM) und der arabischen Reederei United Arab Shipping Company (UASC) eine Allianz namens "Ocean Three". Gemeinsam bedient man nun die Routen zwischen Asien und Europa, ins Mittelmeer, an die USA West- und Ostküste und den US-Golf.

Zum Holdingunternehmen China Shipping Group gehört auch das im Aktienindex SSE 50 gelistete Unternehmen China Shipping Development.

Weblinks[Bearbeiten]