Christian Due-Boje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
SchwedenSchweden Christian Due-Boje Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. Oktober 1966
Geburtsort Farsta
Größe 170 cm
Gewicht 77 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
1983–1986 Hammarby IF
1986–1997 Djurgårdens IF
1997–1998 Södertälje SK
1998–2000 Starbulls Rosenheim
2000–2002 Malmö Redhawks

Christian Due-Boje (* 12. Oktober 1966 in Farsta) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1983 bis 2002 unter anderem für die Starbulls Rosenheim in der Deutschen Eishockey Liga gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Christian Due-Boje begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei Hammarby IF, für dessen Profimannschaft er in der Saison 1983/84 sein Debüt in der damals zweitklassigen Division 1 gab und auf Anhieb in die Elitserien aufstieg. In der folgenden Spielzeit verfehlte das Team den Klassenerhalt, so dass der Verteidiger die gesamte Saison 1985/86 erneut mit Hammarby in der Division 1 verbrachte. Anschließend erhielt er einen Vertrag beim Erstligisten Djurgårdens IF, mit dem er zwischen 1989 und 1991 drei Mal in Folge die Schwedischer Meisterschaft gewann. Zudem unterlag er 1992 mit den Hauptstädtern erst im Playoff-Finale den Malmö Redhawks.

In der Saison 1997/98 lief Due-Boje für Södertälje SK in der Elitserien auf, ehe er für zwei Jahre zu den Starbulls Rosenheim in die Deutsche Eishockey Liga wechselte. Diese verließ er nach deren Rückzug aus der DEL im Anschluss an die Saison 1999/2000 und schloss sich den Malmö Redhawks an, bei denen er 2002 seine Laufbahn beendete.

International[Bearbeiten]

Für Schweden nahm Due-Boje an den U20-Junioren-Weltmeisterschaften 1985 und 1986, sowie den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1991 Europapokal-Gewinn mit Djurgårdens IF
  • 1991 Schwedischer Meister mit Djurgårdens IF
  • 1992 Schwedischer Vizemeister mit Djurgårdens IF
  • 1994 Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen

DEL-Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 2 99 16 41 57 83
Abstiegsrunde 1 12 0 3 3 4

Weblinks[Bearbeiten]