Cold War Kids

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cold War Kids
von links: Jonnie Russell, Nathan Willett und Matt Maust
von links: Jonnie Russell, Nathan Willett und Matt Maust
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie-Rock, Soul
Gründung 2004
Website http://www.coldwarkids.com/
Aktuelle Besetzung
Nathan Willett
Matt Maust
Dann Gallucci
Matt Aveiro
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Jonnie Russell
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
Robbers & Cowards
  US 173 12.05.2007 (5 Wo.)
Loyalty to Loyalty
  US 21 11.10.2008 (4 Wo.)
Mine Is Yours
  AT 56 04.02.2011 (1 Wo.)
  CH 85 06.02.2011 (1 Wo.)
  US 21 12.02.2011 (2 Wo.)
Dear Miss Lonelyhearts
  US 52 20.04.2013 (2 Wo.)
Hold My Home
  US 56 08.11.2014 (… Wo.)
EPs[1]
Behave Yourself
  US 177 16.01.2010 (2 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Cold War Kids ist eine US-amerikanische Indie-Rock-Band aus Whittier, Kalifornien.

Bandgeschichte[Bearbeiten]

Schlagzeuger Matt Aveiro

Nachdem sich drei der vier Bandmitglieder auf einem christlichen College kennenlernen, gründet sich das Quartett 2004 in seiner Heimatstadt Fullerton und zieht danach nach Los Angeles um dort erste Demos aufzunehmen. Sie kommen bei Monarchy Music unter Vertrag und veröffentlichen 2005 ihre Debüt-EP Mulberry Street. Im Laufe des Jahres gelangen sie in den Dunstkreis der Szene-Blogger, werden dadurch zu Geheimtipps und touren 2006 vor allem mit den Tapes 'n Tapes oder den Figurines. Die Aufmerksamkeit von Pitchfork und NME auf sich gerichtet, wechseln sie zu Downtown Records und veröffentlichen dort, nach weiteren EPs, gegen Ende des Jahres ihr Debütalbum Robbers & Cowards.

Ende 2010 veröffentlicht die Band die Vorabsingle Louder Than Ever des am 24. Januar 2011 erschienenen Albums Mine Is Yours.

Im Oktober 2012 kündigte die Band an, dass Jonnie Russell (Gitarre) die Band verlassen wird und Dann Gallucci (früher Modest Mouse) ihn ersetzen wird.

Diskografie[Bearbeiten]

Singles[Bearbeiten]

  • 2005 - Mulberry Street EP (Monarchy Music)
  • 2005 - With Our Wallets EP (Monarchy Music)
  • 2006 - Up in Rags EP (Monarchy Music)
  • 2006 - We Used to Vacation EP
  • 2006 - Benefit at the District EP (Download)
  • 2007 - Hang Me Up to Dry
  • 2008 - Something Is Not Right with Me
  • 2009 - Behave Yourself EP

Alben[Bearbeiten]

  • 2007 - Robbers & Cowards (Downtown Recordings)
  • 2008 - Loyalty to Loyalty (Downtown Recordings)
  • 2011 - Mine Is Yours (Cooperative Music (Universal))
  • 2013 - Dear Miss Lonelyhearts (Cooperative Music (Universal))
  • 2014 - Hold My Home (Downtown Recordings)

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: AT CH US

Weblinks[Bearbeiten]