Compal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das chinesische Unternehmen; für die portugiesische Getränkemarke siehe Sumol+Compal.
Compal
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1984
Sitz Taipeh / Taiwan
Mitarbeiter 30.667 (Juni 2006)
Branche Hardwarehersteller
Website www.compal.com

Compal (chinesisch 仁寶電腦股份有限公司, kurz chinesisch 仁寶電腦Pinyin Rén Bǎo Diànnǎo) ist ein 1984 gegründeter taiwanischer Auftragshersteller. Der Firmensitz befindet sich in Taipeh. Die Aktien des Unternehmens werden an der Börse in Taipeh unter der Kennung 2324 gehandelt.

Compal ist Hersteller von Mobilrechnern und eines der zehn größten taiwanischen Unternehmen überhaupt. Compal produzierte u. a. das PowerBook G4 15,4 Zoll und das 17 Zoll-PowerBook für den kalifornischen Computerhersteller Apple sowie Notebooks von Hewlett-Packard.

Daneben produziert Compal die Notebook-Modelle

Hauptplatinen:

die unter diversen Marken (siehe einzelnes Notebook-Modell) zu finden sind.

Compal fertigt auch PDAs. Z. B. den Palmax z720. Das Gerät soll mit einem PDA von Toshiba identisch sein. Es wird nicht im deutschsprachigen Raum vertrieben.

Folgende PDA Modelle stellte Compal unter anderem her:

Compal stellt auch Monitore her.

Weblinks[Bearbeiten]