Corsair Memory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corsair Memory
Corsair Logo.svg
Rechtsform Incorporated
Gründung 1994
Sitz Fremont
CA, Vereinigte Staaten
Leitung Andy Paul (CEO) [1]
Branche Computerhardware
Produkte RAM, Netzteile, Luftkühlung Wasserkühlungen, Gehäuse, USB-Sticks, SSDs, HIDs, AudioVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.corsair.com

Corsair Memory Inc. ist eine 1994 in den USA gegründete Firma, die sich auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert hat (mittlerweile produziert Corsair unter der Produktbezeichnung ValueSelect aber auch Speichermodule im unteren Preissegment). Besonders bei Computerspielern, Enthusiasten und Übertaktern sind die Speichermodule beliebt, da sie jenseits der Speicherstandards (zuverlässig) betrieben werden können.

Corsair bietet Arbeitsspeicher mit Geschwindigkeiten an der oberen Grenze des jeweiligen Spektrums. Die Module der XMS-Reihe waren die ersten mit einem Kühlkörper auf den Chips – um die Übertaktung der Chips jenseits der Spezifikation der Chiphersteller zu ermöglichen. Mit der ValueSelect-Reihe ist Corsair im Marktsegment der preisgünstigeren Standardspeicher vertreten. Corsair produziert des Weiteren noch Netzteile, Lüfter, Wasserkühlungen, Gehäuse, SSDs, USB-Sticks, Tastaturen, Mäuse, Headsets und Lautsprecher.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Corsair Memory – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Corsair Memory, Inc.: CEO & Executives. In: BusinessWeek. Bloomberg L.P., abgerufen am 11. Januar 2010.

37.486388888889-121.94305555556Koordinaten: 37° 29′ N, 121° 57′ W