Cuballing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cuballing
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Western Australia.svg Western Australia
Gegründet: 1889
Koordinaten: 32° 49′ S, 117° 11′ O-32.816666666667117.18333333333Koordinaten: 32° 49′ S, 117° 11′ O
 
Einwohner: 603 (2011) [1]
 
Zeitzone: AWST (UTC+8)
Postleitzahl: 6311
LGA: Shire of Cuballing
Cuballing (Westaustralien)
Cuballing
Cuballing

Cuballing ist eine Gemeinde, die in der Wheatbelt Region von Western Australia, auf dem Great Southern Highway gelegen ist. Sie liegt zwischen Pingelly und Narrogin, 177 km von Perth entfernt. Nach der Volkszählung von 2011 wohnten in Cuballing 603 Menschen. Die Postleitzahl des Ortes ist 6311.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name der Gemeinde leitet sich von der Aborigines-Sprache ab und wurde zuerst in einem Mietvertrag im Jahr 1868 in Bezug auf einen nahen Tümpel verwendet. Zuvor wurde der Ort Cubballing oder Cooballing buchstabiert. 1899 wurde der Ort offiziell bekannt gemacht. Er war einer der ursprünglichen Bahnhaltepunte der Great Southern Railway[2]. Circa 1903 wurden eine Schule und ein Bürgermeisteramt eingerichtet. Die Gemeinde wurde im Jahre 1961 Ratssitz des Shires.

Die Gemeinde hat sich nicht entwickelt bis nach den 1920er Jahren, vermutlich wegen der Größe und der wirtschaftlichen Möglichkeiten in Narrogin. 1946 wurde die Schule geschlossen.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Cuballing (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 6. April 2014.
  2. History of country town names (Englisch) „landgate.wa.gov.au“. Abgerufen am 6. April 2014.
  3. Cuballing: About (Englisch) Shire of Cuballing. Abgerufen am 6. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]