Cummington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cummington
Cummington Fair, Cummington MA.jpg
Lage in Massachusetts
Cummington ma highlight.png
Basisdaten
Gründung: 1762
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County:

Hampshire County

Koordinaten: 42° 28′ N, 72° 54′ W42.461666666667-72.894444444444308Koordinaten: 42° 28′ N, 72° 54′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 978 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 16,4 Einwohner je km²
Fläche: 59,7 km² (ca. 23 mi²)
davon 59,7 km² (ca. 23 mi²) Land
Höhe: 308 m
Postleitzahl: 01026
Vorwahl: +1 413
FIPS:

25-16040

GNIS-ID: 0618198
Webpräsenz: www.cummington-ma.gov

Cummington ist eine Stadt im Hampshire County im US-Bundesstaat Massachusetts. 1824 wurde nahe der Stadt das Mineral Cummingtonit entdeckt, welches durch Dewey beschrieben wurde und der das Mineral nach seiner Typlokalität benannte.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im Nordwesten von Hampshire County in den Ausläufern der Berkshires, den Green Mountains. Der nördliche Arm des Westfield Rivers fließt durch die Stadt.

Wirtschaft und Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1762 zunächst als „Township Number Five“ gegründet und 1779 offiziell in Cummington umbenannt. Viele der Sieder kamen aus Bridgewater und Abington. Die Stadt wurde von Anfang an von einer Volksversammlung regiert, in der sowohl kirchliche, als auch politische Angelegenheiten geregelt wurden. Es dauerte jedoch über 10 Jahre bis die heute noch vorliegende Machtverteilung zwischen Kirche und Stadt endgültig geregelt werden konnte.

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts blühte die Industrie der Stadt Dank der Lage am Westfield River auf. Bis 1830 stieg die Einwohnerzahl auf 1200. 1869 wurde die erste Rindermesse abgehalten, in den späten 1800er-Jahren befanden sich bereits 180 Farmen in der Umgebung der Stadt. Bis ins 21. Jahrhundert sank die Zahl jedoch auf fünf Farmen. Die alljährliche Rindermesse wird aber nach wie vor abgehalten.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 hat Cummington 382 Haushalte mit 978 Einwohnern. Der Überwiegende Anteil der Bevölkerung (96,42 %) sind Weiße. 27,9 % der Einwohner haben ein Alter unter 18, 5,7 % sind zwischen 18 und 24, 30,3 % sind zwischen 25 und 44, 24,8 % sind zwischen 45 und 64 und 11,2 % sind älter als 65 Jahre. Das Durchschnittsalter beträgt 38 Jahre. Das durchschnittliche Einkommen pro Person betrug 21.553 Dollar. 6,6 % der Bevölkerung lebten unter der Armutsgrenze.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]