D. W. Moffett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donald Warren Moffett (Afghanistan, 2009)

Donald Warren Moffett (* 28. Oktober 1954 in Highland Park, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Donald Warren Moffett wurde in Highland Park geboren und wuchs in Wilmette auf. Von 1969 bis 1974 besuchte er die Schule in Schloss Neubeuern. Nach seinem Studium an der Stanford University in Politikwissenschaften, arbeitete er als Investmentbanker in Chicago und begann parallel dazu Theater zu spielen. So spielte er an der Seite von William H. Macy in der St. Nicholas Theater Company. Er konnte sich als Theaterschauspieler in Chicago etablieren und wechselte später zum Broadway nach New York City, wo er in mehreren Theaterproduktionen an der Seite von John Malkovich, Matt Dillon und Kevin Spacey mitspielte. Um nicht mit dem britischen Schauspieler Donald Moffat verwechselt zu werden, spielte er fortan unter dem Kürzel D. W. Moffett.

An der Seite von Gena Rowlands, Ben Gazzara und Sylvia Sidney debütierte Moffett 1985 in dem Fernsehdrama Früher Frost – Ein Fall von Aids. Seitdem spielte er in Filmen wie Fremde Schatten, Falling Down – Ein ganz normaler Tag und Traffic – Macht des Kartells mit. Außerdem hatte er größere Rollen in den Fernsehserien For Your Love, Friday Night Lights und ist seit 2011 in Switched at Birth zu sehen.

Seit dem 5. April 1997 ist Moffett mit Kristal Rogers, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat, verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Serie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]