Danny Kalb

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Danny Kalb (* 19. September 1942 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Gitarrist, bekannt als Gründer der Band Blues Project.

In den 1960ern spielte Kalb Gitarre bei Aufnahmen u. a. von Phil Ochs, Judy Collins, Pete Seeger und Dave Van Ronk..

Aus dem Danny Kalb Quartett entstand Anfang 1965 das Blues Project mit Al Kooper, Steve Katz, Andy Kulberg, Roy Blumenfeld und Tommy Flanders. Die Band löste sich Ende der 1960er auf, fand in den 1970ern jedoch wieder zu Konzerten zusammen.

Auch nach der Jahrtausendwende ist Danny Kalb immer noch in der Musikszene aktiv.

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Siehe auch unter Blues Project.

  • The Endeavor Jug Band (1963)
  • The Blues Project (Danny Kalb solo) (1963)
  • Ragtime Jug Stompers (1964)
  • The New Strangers (1964)
  • The Folk Stringers (1964)
  • Crosscurrents (1968)
  • Livin' With The Blues (1995)

Weblinks[Bearbeiten]