David L. Paterson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Lord Paterson (* 1966) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Schauspieler und Filmproduzent.

Leben[Bearbeiten]

Als Paterson ein Junge war, wurde seine beste Freundin, ein achtjähriges Mädchen namens Lisa Hill, von einem Blitz getroffen und starb.[1][2] Seine Mutter, die Autorin Katherine Paterson, übernahm dieses Erlebnis als Grundlage ihres Kinderbuches Die Brücke nach Terabithia.[3] David Paterson produzierte die Film-Adaptation des Kinderbuches, die 2007 herauskam, und schrieb am Drehbuch mit.[4]

Er machte 1989 seinen Abschluss mit einem BA an der Katholischen Universität von Amerika.[5] Paterson veranstaltete am 1. Februar 2007 spezielle Vorabvorführungen von Die Brücke nach Terabithia für die Mitglieder der CUA Gemeinschaft im AFI Silver Theatre in Silver Spring, Maryland.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Local Connection. In: The Washington Post, 15. Februar 2007. Abgerufen am 1. März 2010.  „After you have read or seen “Bridge to Terabithia”, visit Takoma Park Elementary, the school David Paterson and Lisa Hill – the inspirations for Jess and Leslie – attended in the 1970s.“ 
  2. Katherine Paterson on her website, Terabithia.com.
  3. Mom wrote the novel, son made the movie. In: Mail Tribune, 24. Februar 2007. Abgerufen am 1. März 2010. 
  4. Scott Moore: Terabithia author’s mother wrote the book for him; now he’s made a movie. In: The Providence Journal, 26. Februar 2007. Abgerufen am 1. März 2010. 
  5. Profile. In: Catholic University of America Alumni magazine, Frühjahr 2006. Abgerufen am 15. Februar 2007. 

Weblinks[Bearbeiten]