David Wellington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

David Wellington (* 1971 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Buchautor und Blogger.

Leben[Bearbeiten]

Wellington studierte an der Syracuse University. Seine Debüt-Romane veröffentlichte er in seinem Internet-Blog, bevor amerikanische Verlage auf ihn aufmerksam wurden.

Er lebt in New York City, wo er als Archivar bei den Vereinten Nationen arbeitet.

Über sein Werk[Bearbeiten]

David Wellington schreibt actionreiche Horror, Fantasy- und Thrillerliteratur.

Wellingtons Horrorromane spielen in einer Art Parallelwelt der Gegenwart und bereichern die typischen Genres (Zombies, Vampire, Werwölfe) um einige neue Ideen.[1]

Werke[Bearbeiten]

„Monster“-Trilogie[Bearbeiten]

In seinen Zombie-Romanen beschreibt Wellington die Auswirkungen einer Zombie-Apokalypse auf die verbliebenen Reste der Menschheit.

„Laura Caxton“-Reihe[Bearbeiten]

Wellingtons Vampir-Romane behandeln den Kampf der Polizistin Laura Caxton gegen die jahrhundertealte Vampirin Justinia Malvern.

„Cheyenne Clark“-Reihe[Bearbeiten]

Die Handlung von Wellingtons Werwolf-Romanen spielt im arktischen Kanada, wo eine Gruppe von Menschen die letzten lebenden Werwölfe jagt. Unter den Werwölfen befindet sich die vormalige Jägerin Cheyenne Clark, die bei dem Versuch, ihren von einem Werwolf getöteten Vater zu rächen, von einem Werwolf verletzt und dadurch verwandelt wurde.

„Ancient Blades“-Trilogie[Bearbeiten]

Unter dem Pseudonym David Chandler[6] hat Wellington drei Fantasy-Romane geschrieben.

„Jim Chapel“-Reihe[Bearbeiten]

Mit Minotaur startet Wellington eine neue Reihe im Thriller-Genre um einen US-Spezialeinheit-Veteranen.

Einzelromane[Bearbeiten]

Der Zombie-Roman Plague Zone spielt im US-Bundesstaat Washington.

  • Plague Zone.[7] Kindle Edition 2012 (englisch)

Zwei weitere Einzelromane sind zurzeit ausschließlich in E-Book-Form verfügbar.

  • Pass/Fail. Kindle Edition 2012 (englisch)
  • Rivals. Kindle Edition 2012 (englisch)

Comics[Bearbeiten]

In Marvel Zombies Return gab Wellington in der Iron Man-Episode sein Debüt als Comic-Autor.[8]

Kurzgeschichten[Bearbeiten]

Wellington hat außerdem einige Kurzgeschichten veröffentlicht.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Über David Wellington auf Piper-Fantasy.de
  2. Online-Serialisierung Monster Island auf DavidWellington.net (englisch)
  3. Online-Serialisierung Monster Nation auf DavidWellington.net (englisch)
  4. Online-Serialisierung Monster Planet auf DavidWellington.net (englisch)
  5. Online-Serialisierung Frostbite auf DavidWellington.net (englisch)
  6. Interview mit David Wellington auf Civilian Reader (englisch)
  7. Online-Serialisierung Plague Zone auf DavidWellington.net (englisch)
  8. Artikel über Marvel Zombies Return auf ComicBookResources.com (englisch)