Dearborn River High Bridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

47.281111111111-112.39027777778Koordinaten: 47° 16′ 52″ N, 112° 23′ 25″ W

f1

Dearborn River High Bridge
Dearborn River High Bridge
Die Brücke im Mai 1980
Überführt

Dearborn River

Ort Lewis and Clark County, Montana, USA
Unterhalten durch County Highway Agency
Bauwerknummer L25300009+00001
Konstruktion Fachwerkbrücke aus Stahl, Beton und Stein
Gesamtlänge 77 m[1]
Breite 4,9 m
Längste Stützweite 48,8 m
Höhe 30,5 m
Fahrzeuge pro Tag 100
Baubeginn 1896
Fertigstellung 1897, 2003 erneuert
Planer Zenas King, King Bridge Co., Cleveland, OH

Die Dearborn River High Bridge ist eine 1897 erbaute Pratt-Fachwerkbrücke. Das in das National Register of Historic Places aufgenommene Bauwerk war Anfang 2012 eine der wenigen noch bestehenden Brücken dieser Bauart in den Vereinigten Staaten. Sie führt die Lake Bean Road (Montana Secondary Road 435) etwa 25 km südwestlich von Augusta, Montana, über den Dearborn River. Das Bauwerk ist ungewöhnlich, da die Fahrbahn mittig im Fachwerk und nicht wie sonst üblich unten- oder obenliegend eingebaut ist. Dieses ungewöhnliche Design der Dearborn River High Bridge ist gut geeignet, um leichte Lasten über tiefe Einschnitte zu führen. Das Bauwerk hat vier Spannen und hatte ursprünglich eine Fahrbahn aus Holzplanken.[2] Es ist die letzte noch bestehende mit Nieten verbundene parallelgurtige Fachwerkbrücke mit Fahrbahn in Mittellage in den gesamten Vereinigten Staaten.[3][4] Die Baukosten beliefen sich auf 9997 $ (in heutigen Preisen: 301.000 $). Der Bau begann 1896 und wurde 1897 abgeschlossen.[5]

An dieser Stelle befand sich seit langer Zeit eine Furt, an der die Indianerstämme der Region, insbesondere die Piegan, den Fluss überquerten.[4] Vor dem Bau der Brücke war die Stelle als Ponderay Crossing bekannt.[5] Der Fluss erhielt 1805 von Lewis und Clark seinen Namen nach dem Kriegsminister Henry Dearborn. Die folgenden fünf Jahrzehnte über blieb das Gebiet von den Weißen relativ unerforscht.[3]

2003 wurde die Brücke vom Montana Department of Transportation erneuert. Am 18. Dezember desselben Jahres wurde die Brücke in das National Register of Historic Places aufgenommen.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Dearborn River High Bridge (Englisch) Bridge Hunter. Abgerufen am 9. Februar 2012.
  2. The Dearborn Bridge. Montana Education Telecommunications Network (METNET). Abgerufen am 15. Januar 2012.
  3. a b Jon Axline (Hrsg.): Montana's Historical Highway Markers (Englisch), 4. Auflage, Montana Historical Society Press, Helena, MT 2008, ISBN 0975919644 (Zugriff am 7. Januar 2012).
  4. a b c MDT Restores Dearborn River High Bridge (Englisch, PDF; 5,9 MB) Montana Department of Transportation. Abgerufen am 8. Februar 2012.
  5. a b Martin J. Kidston: Bridge Over Dearborn River One Of A Kind (Englisch). In: Helena Independent Record, 11. Mai 2004. Abgerufen am 9. Februar 2012. 

Weblinks[Bearbeiten]