Der Wettkönig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folge der Serie Die Simpsons
Titel Der Wettkönig
Originaltitel Lisa the Greek
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Altersfreigabe FSK 12[1]
Einordnung Staffel 3, Folge 14
49. Folge insgesamt
Erstausstrahlung 23.01.1992 auf FOX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
25.01.1993 auf ZDF
Stab
Regie Rich Moore
Drehbuch Jay Kogen und Wallace Wolodarsky
Musik Alf Clausen
Synchronisation

  Hauptartikel: Synchronisation von Die Simpsons

Episodenliste

Der Wettkönig (engl. Titel: Lisa the Greek) ist die 14. Folge der 3. Staffel der Serie Die Simpsons. Sie gewann in der Kategorie Voice-Over Performance bei den Emmy-Awards 1992.

Inhalt[Bearbeiten]

Homer schaut sich zu Hause ein Football-Spiel an und wettet auf die falsche Mannschaft. Dabei zeigt ihm Lisa ihre selbstgebastelte Ein-Zimmer-Wohnung für ihre Barby-Puppe. Homer zeigt kein Interesse daran. Lisa klagt bei Marge darüber, welche ihr rät, dass sie Homer Aufmerksamkeit schenken soll. So sehen Lisa und Homer gemeinsam das Football-Spiel: Miami Dolphins gegen Cincinnati Bengals an. Homer möchte wieder wetten, Lisa schlägt die Dolphins vor. Als, wie Lisa gesagt hat, die Mannschaft gewonnen hat, bemerkt Homer dass seine Tochter sehr gut im Wetten ist. Beide verbringen ab sofort immer am Sonntag gemeinsam Zeit. Lisa freut sich über die Anerkennung seines Vaters. Als Lisa Homer den Vorschlag macht mit ihm am Sonntag nach dem Endspiel Wandern gehen zu wollen, antwortet Homer, dass er schon Barney versprochen hat, gemeinsam mit ihm bowlen zu gehen und vertröstet sie auf den Beginn der nächsten Spielsaison. So bemerkt Lisa, dass Homer sie bloß für die Wetten ausgenützt hat und sich gar nicht für ihre Person interessiert hat. Sie schauen aber trotzdem gemeinsam das Endspiel an. Lisa sagt das Washington Redskins gewinnt, aber wenn sie immer noch wütend auf Homer ist, wird Buffalo Bills gewinnen. Homer beschließt gar nicht erst zu wetten und weil Lisa ihm verziehen hat, gewinnt Washington. Am Ende wandern beide auf den Mount Springfield.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, abgerufen am 3. August 2012.