Dhirajlal Hirachand Ambani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dhiru Bhai Ambani

Dhirajlal Hirachand Ambani (* 28. Dezember 1932 in Chorwad, Gujarat; † 6. Juli 2002 in Mumbai, Maharashtra) war der Gründer des indischen Petrochemiekonzerns und Indiens reichster Milliardär. Er ist auch unter dem Namen Dhirubhai Ambani bekannt (bhai ist ein respektsbezeugender Suffix in Gujarat und heißt in vielen indischen Sprachen „älterer Bruder“).

Er kam als Sohn eines Lehrers zur Welt und heiratete Kokilaben, mit der er zwei Söhne und zwei Töchter hatte. Nach seinem Tod übernahmen die Söhne Mukesh Ambani und Anil Ambani den Vorstandsvorsitz der Reliance Industries. Wegen zahlreicher Differenzen zwischen den beiden Brüdern teilten Sie das Unternehmen auf und Anil Ambani gründete die Reliance - Anil Dhirubhai Ambani Group. Mit einem Vermögen von mehr als 14,9 Milliarden US-Dollar ist Mukesh Ambani nach Lakshmi Mittal und noch vor Anil Ambani und Azim Premji, dem Vorstandsvorsitzenden des Softwareunternehmens Wipro Technologies, Indiens zweitvermögendster Mann. Ambanis zweiter Sohn, Anil Ambani, ist mit einem Vermögen von 13,4 Milliarden US-Dollar Indiens drittreichster Mann.

Weblinks[Bearbeiten]