Dienststellung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Dienststellung bezeichnet - im Gegensatz zu einem Dienstrang oder Dienstgrad - die tatsächliche Eingliederung eines Soldaten in die Befehls- und Kommandostruktur einer Armee. Die Dienststellung ist in der Hierarchie höher einzustufen als der Dienstgrad.

Beispiele:

Siehe auch: Wachdienst in der Bundeswehr

In Österreich wird für diesen Begriff auch Dienstverwendung oder Funktion verwendet.

Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!