Disney’s Friends for Change Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Disney’s Friends for Change Games
Disney’s Friends for Change Games Logo.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2011
Produktions-
unternehmen
The Walt Disney Company
Länge 11–23 Minuten
Genre Sport
Produktion Danny Kallis,
Kevin Lima
Idee Art Spigel
Erstausstrahlung 24. Juni 2011 (USA) auf Disney Channel, Disney XD

Die Disney’s Friends for Change Games sind eine US-amerikanische-olympische-Wettbewerbsreihe und Teil der Disney Friends for Change-Initiative. Sie ist der direkte Nachfolger der Disney Channel Games, die von 2006 bis 2008 ausgestrahlt wurden. Sie wurde am 24. Juni 2011 auf dem Disney Channel und auf Disney XD erstausgestrahlt. Anders als bei der vorherigen Version treten in diesem Wettbewerb auch Stars aus Disney-XD-Serien und auch Vertreter einiger Staaten außerhalb der USA an.

Idee[Bearbeiten]

Verschiedene Teams treten in unterschiedlichen Disziplinen an um Punkte zu sammeln und den Wettbewerb zu gewinnen. Jedes Team gewinnt automatisch einen bestimmten Geldbetrag für ihre zugeteilte Wohltätigkeitsorganisation, das Siegerteam mit den meisten Punkten erhält zusätzlich eine bestimmte Gewinnsumme für ihre jeweilige Organisation. Die Disney’s Friends for Change Games finden über mehrere Wochen im Sommer statt und werden jeweils am Wochenende im Fernsehen ausgestrahlt.

Austragungen[Bearbeiten]

2011[Bearbeiten]

2012[Bearbeiten]

Im Jahr 2012 fanden die Disney’s Friends for Change Games aus unbekannten Gründen nicht statt.

Weblinks[Bearbeiten]