Doge (Netzkultur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Doge
Comic Sans MS

Doge ist ein Internet-Phänomen, das 2005 entstand und 2013 populär wurde.[1] Doge ist eine Abwandlung des englischen Wortes „dog“ (Hund).

Es besteht aus dem Bild eines Hundes der japanischen Rasse Shiba und einem rudimentären, englischen Text in der Form von „such x“, „many x“, „very x“, „so x“ bzw. „wow“, geschrieben in der Schriftart Comic Sans MS. Das am häufigsten verwendete Foto zeigt Kabosu, einen von Atsuko Sato adoptierten Hund.[2][3]

Doge erreichte Platz 12 in der MTV-Liste der 50 Things Pop Culture Had Us Giving Thanks For im Jahr 2013.[4]

Adaption[Bearbeiten]

  • Gibt man „doge meme“ bei YouTube in die Suchleiste ein, ändert sich die Schriftart der Seite als Easter Egg in Comic Sans MS.[5]
  • Die Kryptowährung Dogecoin, Abkürzung DOGE, bekam Name und Design vom Internetphänomen Doge.[6][7]
  • dogescript ist eine Scriptsprache, die sich nach JavaScript kompilieren lässt.[8]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://knowyourmeme.com/memes/doge
  2. http://www.theverge.com/2013/12/31/5248762/doge-meme-rescue-dog-wow
  3. http://kabosu112.exblog.jp/9944144
  4. http://www.mtv.com/news/articles/1718202/pop-culture-moments-thankful-for-thanksgiving.jhtml
  5. https://www.youtube.com/results?search_query=doge+meme&sm=1
  6. http://motherboard.vice.com/de/blog/dogecoin-strebt-nach-der-weltherrschaft-der-kryptowaehrung
  7. Caspar Shaller: Internetwährung: „Many Money“ macht Ernst. In: Die Zeit. Nr. 4, 16. Januar 2014
  8. http://zachbruggeman.me/dogescript/