Dragoljub Čirić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dragoljub Čirić, 1968

Dragoljub Miladin Čirić (* 12. November 1935 in Novi Sad) ist ein serbischer Schachgroßmeister.

Leben[Bearbeiten]

Ćirić wuchs in Čačak auf und erreichte schon als Schüler Meisterstärke. Er erhielt den nationalen Meistertitel nach dem Turnier von Sarajevo 1958 und den Großmeistertitel in Sotschi 1965.[1] Gesundheitliche Probleme zwangen ihn oft zu längeren Turnierpausen. Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2269 (Stand: November 2012). Seine beste historische Elo-Zahl lag bei 2640, berechnet für den Juli 1968.

Turnierergebnisse[Bearbeiten]

  • 1965 Tschigorin Memorial: 3. Platz
  • 1966 Sarajewo: 1. Platz (geteilt mit Michail Tal)
  • 1967 Hoogovens Bewerwijk: 3. Platz
  • 1968 Sarajewo: 1. Platz (geteilt mit Anatoli Lein)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Willy Iclicki: FIDE Golden book 1924-2002. Euroadria, Slovenia, 2002, S. 75