Earl of Shaftesbury

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Britischer Adelstitel

Anthony Ashley-Cooper, 1. Earl of Shaftesbury
Anthony Ashley-Cooper, 1. Earl of Shaftesbury

Titel Earl of Shaftesbury
Verleihungsdatum 23. April 1672
Monarch Charles II.
Adelsstand Peerage of England
erster Titelträger Anthony Ashley-Cooper
derzeitiger Titelträger Nicholas Ashley-Cooper
Nachfolge leibliche männliche Abkömmlinge des ersten Earls
nachgeordnete Titel Baron Ashley, Baron Cooper
Titelerbe Anthony Ashley-Cooper, Lord Ashley

Earl of Shaftesbury ist ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of England, benannt nach der Stadt Shaftesbury in Dorset, der von der Familie Ashley-Cooper getragen wird.

Stammsitz der Familie ist St. Giles House (manchmal auch Ashley House genannt) bei Wimborne St. Giles in Dorset.

Verleihung[Bearbeiten]

Der Titel wurde 1672 an den einflussreichen englischen Politiker Anthony Ashley-Cooper, 1. Baron Ashley, verliehen. Dieser war mitverantwortlich für die Rückkehr Karls II. aus dem Exil nach England und hatte danach mehr als 10 Jahre das Amt des Schatzkanzlers inne. Später war er dann unter anderem Lordkanzler.

Nachgeordnete Titel[Bearbeiten]

Der erste Earl war bereits 1661 zum Baron Ashley, of Wimborne St Giles in the County of Dorset, erhoben worden. Gleichzeitig mit der Earlswürde wurde der Titel eines Baron Cooper, of Paullet in the County of Somerset, verliehen. Beide Titel gehören zur Peerage of England und werden heute vom jeweiligen Earl als nachgeordnete Titel geführt.

Der Titelerbe führt den Höflichkeitstitel Baron Ashley.

Weitere Titel[Bearbeiten]

Der Vater des ersten Earl war 1622 zum Baronet, of Rockbourne in the County of Southampton, erhoben worden. Dieser Titel, der zur Baronetage of England gehört, wird vom jeweiligen Earl getragen.

Liste der Earls of Shaftesbury und Cooper Baronets[Bearbeiten]

Cooper Baronets, of Rockbourne (1622)[Bearbeiten]

Earls of Shaftesbury (1672)[Bearbeiten]

Titelerbe ist der einzige Sohn des jetzigen Earls, Anthony Francis Wolfgang Ashley-Cooper, Lord Ashley (* 2011).

Literatur[Bearbeiten]

  • Charles Kidd, David Williamson: Debrett's Peerage and Baronetage. St Martin's Press, New York 1990.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Earl of Shaftesbury – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien