Echte Hefen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Echte Hefen
Backhefe (Saccharomyces cerevisiae)

Backhefe (Saccharomyces cerevisiae)

Systematik
Reich: Pilze (Fungi)
Unterreich: Dikarya
Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota)
Unterabteilung: Saccharomycotina
Klasse: Saccharomycetes
Ordnung: Echte Hefen
Wissenschaftlicher Name der Unterabteilung
Saccharomycotina
O.E. Erikss. & Winka
Wissenschaftlicher Name der Klasse
Saccharomycetes
G. Winter
Wissenschaftlicher Name der Ordnung
Saccharomycetales
Kudryavtsev

Die Echten Hefen (Saccharomycetales) sind die einzige Ordnung von Pilzen der Klasse Saccharomycetes, die als Saccharomycotina eine der drei Unterabteilungen der Schlauchpilze bildet. Zu ihnen gehören viele, aber nicht alle Hefen, so die Zuckerhefen mit der Backhefe.

Merkmale[Bearbeiten]

Das Wachstum erfolgt durch einzelne Hefezellen. Es kommen daneben auch Pseudohyphen und echte Hyphen vor. Diese besitzen dann Septen mit mehreren Poren. Die Zellwände bestehen überwiegend aus β-Glucan. Chitin wird nur an den Knospungsnarben gebildet. In den Asci werden ein bis viele Ascosporen gebildet. Die Asci entstehen aus Einzelzellen oder werden auf einfachen Ascophoren gebildet. Mitotische und meiotische Kernteilungen erfolgen innerhalb der intakt bleibenden Kernhülle.

Die ungeschlechtliche Vermehrung erfolgt durch Knospung, durch Konidien oder durch Arthrosporen.

Systematik[Bearbeiten]

Die Echten Hefen sind eine natürliche Verwandtschaftsgruppe (monophyletisch). Sie sind die Schwestergruppe der Pezizomycotina.[1]

Zur Ordnung gehören folgende Familien:[2]


Meist wird auch die Gattung Candida inklusive Candida albicans mit unklarer Familienzugehörigkeit in diese Ordnung gestellt.[3]

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  •  David S. Hibbett, Manfred Binder, Joseph F. Bischoff, Meredith Blackwell, Paul F. Cannon, Ove E. Eriksson, Sabine Huhndorf, Timothy James, Paul M. Kirk, Robert Lücking, H. Thorsten Lumbsch, François Lutzoni, P. Brandon Matheny, David J. McLaughlin, Martha J. Powell, Scott Redhead, Conrad L. Schoch, Joseph W. Spatafora, Joost A. Stalpers, Rytas Vilgalys, M. Catherine Aime, André Aptroot, Robert Bauer, Dominik Begerow, Gerald L. Benny, Lisa A. Castlebury, Pedro W. Crous, Yu-Cheng Dai, Walter Gams, David M. Geiser, Gareth W. Griffith, Cécile Gueidan, David L. Hawksworth, Geir Hestmark, Kentaro Hosaka, Richard A. Humber, Kevin D. Hyde, Joseph E. Ironside, Urmas Kõljalg, Cletus P. Kurtzman, Karl-Henrik Larsson, Robert Lichtwardt, Joyce Longcore, Jolanta Miądlikowsk, Andrew Miller, Jean-Marc Moncalvo, Sharon Mozley-Standridge, Franz Oberwinkler, Erast Parmasto, Valérie Reeb, Jack D. Rogers, Claude Roux, Leif Ryvarden, José Paulo Sampaio, Arthur Schüßler, Junta Sugiyama, R. Greg Thorn, Leif Tibell, Wendy A. Untereiner, Christopher Walker, Zheng Wang, Alex Weir, Michael Weiß, Merlin M. White, Katarina Wink, Yi-Jian Yao, Ning Zhang: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological Research. 111(5), British Mycological Society, 2007, S. 509-547, doi:10.1016/j.mycres.2007.03.004 (mit Erstbeschreibung der Unterabteilung, PDF; 1,01 MB).
  •  Sina M. Adl, Alastair G. B. Simpson, Mark A. Farmer, Robert A. Andersen, O. Roger Anderson, John R. Barta, Samuel S. Bowser, Guy Brugerolle, Robert A. Fensome,Suzanne fredericq, Timothy Y. James, Sergei Karpov, Paul Kugrens, John Krug, Christopher E. Lane, Louise A. Lewis, Jean Lodge, Denis H. Lynn, David G. Mann, Richard M. McCourt, Leonel Mendoza, Øjvind Moestrup, Sharon E. Mozley-Standridge, Thomas A. Nerad, Carol A. Shearer, Alexey V. Smirnov, Frederick W. Spiegel, Max F. J. R. Taylor: The New Higher Level Classification of Eukaryotes with Emphasis on the Taxonomy of Protists. In: The Journal of Eukaryotic Microbiology. 52, Nr. 5, 2005, S. 399-451, doi:10.1111/j.1550-7408.2005.00053.x.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Timothy Y. James, Frank Kauff, Conrad L. Schoch, P. Brandon Matheny, Valérie Hofstetter, Cymon J. Cox, Gail Celio, Cécile Gueidan, Emily Fraker, Jolanta Miadlikowska, H. Thorsten Lumbsch, Alexandra Rauhut, Valérie Reeb, A. Elizabeth Arnold, Anja Amtoft, Jason E. Stajich, Kentaro Hosaka, Gi-Ho Sung, Desiree Johnson, Ben O’Rourke, Michael Crockett, Manfred Binder, Judd M. Curtis, Jason C. Slot, Zheng Wang, Andrew W. Wilson, Arthur Schüßler, Joyce E. Longcore, Kerry O’Donnell, Sharon Mozley-Standridge, David Porter, Peter M. Letcher, Martha J. Powell, John W. Taylor, Merlin M. White, Gareth W. Griffith, David R. Davies, Richard A. Humber, Joseph B. Morton, Junta Sugiyama, Amy Y. Rossman, Jack D. Rogers, Don H. Pfister, David Hewitt, Karen Hansen, Sarah Hambleton, Robert A. Shoemaker, Jan Kohlmeyer, Brigitte Volkmann-Kohlmeyer, Robert A. Spotts, Maryna Serdani, Pedro W. Crous, Karen W. Hughes, Kenji Matsuura, Ewald Langer, Gitta Langer, Wendy A. Untereiner, Robert Lücking, Burkhard Büdel, David M. Geiser, André Aptroot, Paul Diederich, Imke Schmitt, Matthias Schultz, Rebecca Yahr, David S. Hibbett, François Lutzoni, David J. McLaughlin, Joseph W. Spatafora, Rytas Vilgalys: Reconstructing the early evolution of Fungi using a six-gene phylogeny. In: Nature. 443, 2006, S. 818-822, doi:10.1038/nature05110.
  2.  Lumbsch, H. T. and S.M. Huhndorf Outline of Ascomycota – 2007. Myconet 13: 1 - 58. (Hrsg.): Outline of Ascomycota - 2007. In: Myconet. 13, 2007, ISSN 1403-1418, S. 1-58 (online verfügbar (PDF; 2,9 MB)).
  3. Genus Record Details: Candida Berkhout 1923. In: Species Fungorum. Abgerufen am 30. Juli 2012.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saccharomycetales – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien