Edwin Plowden, Baron Plowden of Plowden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edwin Noel Auguste Plowden, Baron Plowden (* 6. Januar 1907; † 15. Februar 2001) war ein britischer Industrieller und Beamter in der HM Treasury.[1]

Leben[Bearbeiten]

Bis 1929 besuchte er das Pembroke College in Cambridge. Am 17. Februar 1959 wurde ihm der Titel Baron Plowden of Plowden verliehen. In der Sitzungsperiode 1979/80 war er Mitglied des Ausschusses für die Europäischen Gemeinschaften. Er starb an Hypertonie.[1] Seine Frau Bridget Plowden (Lady Plowden) war Vorsitzende einer Gruppe, die 1967 den Plowdenreport über das Primarschulwesen verfasste.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Plowden, Edwin Noel Auguste, Baron Plowden (1907–2001), industrialist and public servant by Peter Jay, Oxford Dictionary of National Biography
  2. Anne Corbett: Lady Plowden. In: The Guardian, 3. Oktober 2000. Abgerufen am 19. Juli 2010.  Obituary