Ellen Terry

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ellen Alice Terry
Ellen Terry
John Singer Sargent: Ellen Terry als Lady Macbeth, Öl auf Leinwand, 1889

Lady Ellen Alice Terry GBE (* 27. Februar 1847 in Coventry; † 21. Juli 1928 in Smallhythe bei Tenterden, Kent) war eine britische Bühnenschauspielerin und galt als beste Shakespeare-Interpretin ihrer Zeit.

Leben[Bearbeiten]

Ellen Alice Terry stammte aus einer renommierten Schauspielerfamilie. Auch ihre Schwestern Marion und Kate waren Schauspieler. Bereits als Kind stand sie auf der Bühne. Am 20. Februar 1864 heiratete sie den Maler George Frederic Watts. Ihr erster Sohn, Edward Gordon Craig, den sie 1872 zur Welt brachte, war jedoch das Resultat einer Beziehung zu Edward William Godwin, einem progressiven Architekten. Während dieser Zeit spielte sie kaum Theater. Diese Verbindung wurde 1874 beendet.

Danach wurde sie die bekannteste Darstellerin in Shakespeares Bühnenstücken in London. Zusammen mit ihrem Partner Henry Irving hatte sie auch in den USA Erfolge. 1876 heiratete sie Charles Kelly. 1903 verließ sie ihn wieder und gründete zusammen mit ihrem Sohn eine Theatermanagementgesellschaft. Sie lernte George Bernard Shaw kennen und schloss Freundschaft mit ihm. 1907 heiratete sie den amerikanischen Schauspieler James Carew. Von 1916 bis 1922 trat sie in einigen Filmen auf, darunter 1918 in zwei anti-deutschen Propagandafilmen von Herbert Brenon. Für ihr Lebenswerk wurde ihr 1925 der Dame Commander of the British Empire verliehen.

Der Schauspieler John Gielgud ist ihr Neffe.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1917: Her Greatest Performance
  • 1918: Victory and Peace
  • 1918: The Invasion of Britain
  • 1918: Denny from Ireland
  • 1918: Pillars of Society
  • 1922: Potter's Clay
  • 1922: The Bohemian Girl

Biografien[Bearbeiten]

  • Ellen Terry and Bernard Shaw. A Correspondence. Edited by Christopher St. John. Constable, London, 1931.
  • Roger Manvell: Ellen Terry. Putnam, New York NY 1968.
  • Constance Fecher: Bright Star. A portrait of Ellen Terry. Farrar, Straus & Giroux, New York NY 1970, ISBN 0-374-30965-5.
  • Tom Prideaux: Love or Nothing. The Life and Times of Ellen Terry. Limelight Editions, New York NY 1987, ISBN 0-87910-105-9.
  • Nina Auerbach: Ellen Terry. Player in Her Time. University of Pennsylvania Press, Philadelphia PA 1997, ISBN 0-8122-1613-X.
  • Moira Shearer: Ellen Terry. Sutton, Stroud 1998, ISBN 0-7509-1526-9.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ellen Terry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien