Emily Bolton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emily Bolton (* 1951 in Aruba) ist eine von der Karibikinsel Aruba stammende aber in England und den Niederlanden aufgewachsene Schauspielerin[1], die meistens in TV-Serien auftritt; unter anderem 1989 in Capital City mit William Armstrong und Jason Isaacs. Sie wurde durch ihre Rolle als Bond-Girl in Moonraker – streng geheim bekannt. Ursprünglich wollte sie Konzertpianistin werden, entschied sich dann jedoch für eine Schauspielkarriere, wobei sie zuerst in Amsterdam und später London Schauspielschulen besuchte[2].

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1965: Out of the Unknown (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1973: The Regiment (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1974: Der Potenzprotz (Percy’s Progress)
  • 1975: Survivors (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1975–1976: Mondbasis Alpha 1 (Space: 1999, Fernsehserie, fünf Folgen)
  • 1975, 1977: Play for Today (Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1976: Crossroads (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 1976: Gangsters (Fernsehserie, sechs Folgen)
  • 1977: Valentino
  • 1977: Anna Karenina (Miniserie, eine Folge)
  • 1977: Die Kette (Miniserie, zwei Folgen)
  • 1978: Simon Templar – Ein Gentleman mit Heiligenschein (Return of the Saint, Fernsehserie, eine Folge)
  • 1979: James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim (Moonraker)
  • 1980: Nick Lewis, Chief Inspector (Fernsehserie, eine Folge)
  • 1981–1984: Tenko (Fernsehserie, 27 Folgen)
  • 1983: Der Feuersturm (Winds of War, Miniserie)
  • 1985: Tenko Reunion (Fernsehfilm)
  • 1987: Empire State – Die Nacht der Entscheidung (Empire State)
  • 1989–1990: Capital City (Fernsehserie, 11 Folgen)
  • 1992: The Good Guys (Fernsehserie, eine Folge)

Weblinks[Bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten]

  1. http://www.the007dossier.com/007dossier/post/2013/07/26/The-Official-1979-Moonraker-Magazine S. 7
  2. http://www.the007dossier.com/007dossier/post/2013/07/26/The-Official-1979-Moonraker-Magazine S. 7