Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago
Karte Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago
Basisdaten
Kirche Syro-malabarische Kirche
Staat Vereinigte Staaten
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Jacob Angadiath
Weihbischof Joy Alappat (ernannt)
Fläche 9.629.091 km²
Pfarreien 16 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 308.241.000 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 166.000 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 0,1 %
Diözesanpriester 21 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 1 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 7.545
Ordensbrüder 1 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 12 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Syro-Malabarisch
Liturgiesprache Malayalam
Kathedrale Mar Thoma Shleeha Cathedral Church
Website www.stthomasdiocese.org

Das Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago (lat.: Eparchia Sancti Thomae Apostoli Chicagiensis Syrorum-Malabarensium) ist eine Eparchie der mit der römisch-katholischen Kirche unierten Syro-Malabarischen Kirche mit Sitz in Cicero in den Vereinigten Staaten. Der Ortsordinarius ist seit der Gründung Jacob Angadiath, der auch permanenter Apostolischer Visitator der syro-malabarische Katholiken in Kanada ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Johannes Paul II. gründete mit der Apostolischen Konstitution Congregatio am 13. März 2001 die erste Eparchie der syromalabarische katholische Kirche außerhalb Indiens.

Mehrere Gemeinden der Knananiten sind in der Diözese organisiert.

Weblinks[Bearbeiten]