extr@

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Extra
Originaltitel extr@
Produktionsland UK
Jahr 2002 - 2004
Produktions-
unternehmen
Channel 4
Länge 24 Minuten Minuten
Genre Sprachkurs
Produktion Andrew Bethell
Erstausstrahlung 2002 auf Channel 4

extr@ war eine britische Fernsehsprachkursserie, die von Channel 4 produziert wurde und dort von 2002 bis 2004 lief. Es gab sie in vier Sprachen Französisch, Deutsch, Spanisch und ESL (Englisch). Der Englischsprachkurs wurde vom italienischen Sender RAI CPTO (Centro di Produzione Rai di Torino) für Rai Educational koproduziert.

Plot[Bearbeiten]

Der Englischsprachkurs umfasste 30 Folgen, die anderen drei Sprachversionen hatten jeweils 13 Folgen. Diese 13 Folgen sind in allen vier Sprachversionen nahezu handlungsgleich.

Hector/Sam, der nur über einen sehr grundlegenden Wortschatz der jeweiligen Sprache verfügt, kommt zu Besuch und wohnt bei seiner Brieffreundin, Bridget/Sacha/Sascha/Lola. Hectors/Sams Anstrengungen, um die Sprachen zu lernen, sorgen für die entscheidende Dynamik des Sprachkurses. Die Fernsehserie ist besonders für Jugendliche und junge Erwachsene geeignet, die mit dem Kontext der Situationen und der sich daraus ergebenden Bedeutung der Schauspielerei in Bezug setzen können.

Seit der Erstausstrahlung im deutschen Fernsehen im Jahre 2006 werden die Folgen in nicht endender Rotation vom SWR Fernsehen wiederholt. Bisweilen geschieht dies auch in weiteren dritten Programmen als auch im schweizerischen und österreichischen Fernsehen. Inzwischen haben die vier Sprachversionen der Serie nahezu alle europäischen Länder erreicht.

Besetzung[Bearbeiten]

Englisch Französisch Deutsch Spanisch
Javier Marzan - Hector [1] Lawrence Ray (auch bekannt als Lars Oostveen) - Sam Scott [2]
Julie Buckfield – Annie [3] Marie Cordillot - Annie [4] Britta Becker - Anna Celia Meiras - Ana[5]
Abby Simpson - Bridget [6] Vanessa Seydoux - Sacha [7] Leontine Hass - Sascha [8] Vanessa Otero - Lola [9]
Toby Walton - Nick [10] Jean-Felix Callens - Nico [11] Frank Brunet - Nic [12] Javier Marzan - Pablo

Folgen[Bearbeiten]

Folge Englisch Französisch Deutsch Spanisch
1
Hector’s Arrival L'arrivée de Sam Sams Ankunft La llegada de Sam
2
Hector Goes Shopping Sam fait du shopping Sam geht einkaufen Sam va de compras
3
Hector Has a Date Sam a un rendez-vous Sam hat ein Date Sam aprende a ligar
4
Hector Looks for a Job Sam trouve du travail Sam sucht einen Job Sam busca un trabajo
5
A Star Is Born Une étoile est née Ein Star ist geboren Ha nacido una estrella
6
Bridget Wins the Lottery Le jour du loto Lotto Tag El día de la Primitiva
7
The Twin La jumelle Der Zwilling La gemala
8
The Landlady’s Cousin La cousine de la concierge Die Kusine der Vermieterin La prima de la dueña
9
Jobs for the Boys Du boulot pour Sam et Nico Jobs für Nic und Sam Trabajos para los chicos
10
Annie’s Protest Annie proteste Anna demonstriert Ana protesta
11
Holiday Time Les vacances Ferienzeit Tiempo de vacaciones
12
Football Crazy Fou de foot Verrückt nach Fußball Fanáticos del fútbol
13
A Wedding in the Air Un mariage dans l'air Hochzeitspläne Boda en el aire
14
Changes
15
The Bouncer
16
Uncle Nick
17
Cyber Stress
18
Just the Ticket
19
Kung Fu Fighting
20
Every Dog has its Day
21
The Entertainers
22
Haunting at Halloween
23
Truth or Dare
24
Pilot Nick
25
Art
26
Alibi
27
Can You Live Without ...?
28
Christmas
29
Camping
30
Love Hurts

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Javier Marzan in der Internet Movie Database (englisch)
  2. Lars Oostveen in der Internet Movie Database (englisch)
  3. Julie Buckfield in der Internet Movie Database (englisch)
  4. Marie Cordillot in der Internet Movie Database (englisch)
  5. Celia Meiras in der Internet Movie Database (englisch)
  6. Abby Simpson in der Internet Movie Database (englisch)
  7. Vanessa Seydoux in der Internet Movie Database (englisch)
  8. Leontine Hass in der Internet Movie Database (englisch)
  9. Vanessa Otero in der Internet Movie Database (englisch)
  10. Toby Walton in der Internet Movie Database (englisch)
  11. Jean-Felix Callens in der Internet Movie Database (englisch)
  12. Frank Brunet in der Internet Movie Database (englisch)