Farmington (New Mexico)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farmington
San Juan County New Mexico Incorporated and Unincorporated areas Farmington Highlighted.svg
Lage in New Mexico
Basisdaten
Gründung: 1901
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Mexico
County:

San Juan County

Koordinaten: 36° 45′ N, 108° 11′ W36.751666666667-108.189722222221644Koordinaten: 36° 45′ N, 108° 11′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 43.573 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 633,3 Einwohner je km²
Fläche: 69,9 km² (ca. 27 mi²)
davon 68,8 km² (ca. 27 mi²) Land
Höhe: 1644 m
Postleitzahlen: 87401, 87402, 87499
Vorwahl: +1 505
FIPS:

35-25800

GNIS-ID: 0902246
Website: www.fmtn.org
Bürgermeister: William E. Standley
Farmington New Mexico City Hall.jpg
Farmington City Hall

Farmington ist eine Stadt mit 41.000 Einwohnern (Stand 2005) im San Juan County im Bundesstaat New Mexico, USA. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 69,9 km².

Geschichte[Bearbeiten]

Spanische Einwanderer zogen Ende des 18. Jahrhunderts durch die Gegend des späteren San Juan County, von denen sich später einige in dessen Osten niederließen. Erst in der Mitte der 1870er Jahre begann die Bevölkerung nennenswert zu wachsen und die Siedlung „Farmingtown“ entstand, die später zu Farmington umbenannt wurde. In der Folge entwickelte sich im Ort eine landwirtschaftlich geprägte Wirtschaft und der Ort wurde 1901 als Gemeinde offiziell registriert.[1]

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war insbesondere der Anbau von Äpfeln ein wesentliches Standbein der Wirtschaft in Farmington, bevor später auch die Erdöl- und Erdgasproduktion, die bis heute dort ansässig sind, hinzukamen.[1]

Farmington wurde weltweit bekannt, als von dort am 17. März 1950, drei Monate vor Ausbruch des Korea-Krieges, die größte angebliche Sichtung von "Fliegenden Untertassen" in den USA berichtet wurde.

Historische Objekte[Bearbeiten]

In Farmington befindet sich der historische Farmington Historic Downtown Commercial District. Das Gebiet umfasst 62 historische Gebäude, in 8 Häuserblocks, zwischen Main Street und Broadway sowie zwischen der Auburn und der Miller Avenue. Der Distrikt wurde am 20. Dezember 2002 vom National Register of Historic Places als historisches Denkmal mit der Nummer 02001551 aufgenommen.[2]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Öffentliche Bibliothek in Farmington
Jahr Einwohner¹
1980 31.222
1990 33.997
2000 37.844
2005 43.161

¹ 1980 - 2000 : Volkszählungsergebnisse; 2005 : Fortschreibung des US Census Bureau

Klima[Bearbeiten]

Farmington hat im Mittel an 273 Tagen im Jahr Sonnenschein. Die Temperaturen betragen im langjährigen Durchschnitt im Januar maximal 4,4 °C (40 °F), minimal -7,8 °C sowie im Juli maximal 32,8 °C und minimal 15,6 °C.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatHistory. City of Farmington, abgerufen am 7. Juni 2009 (englisch).
  2. NRIS
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatFast Facts. Farmington Chamber of Commerce, abgerufen am 7. Juni 2009 (englisch).