Felipe de la Morena y Calvet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Felipe de la Morena y Calvet (* 22. Oktober 1927 in Madrid) ist ein spanischer Diplomat.

Leben[Bearbeiten]

Er studierte Rechtswissenschaft und schloss die Escuela Diplomática am 8. Juni 1956 ab. [1] 1971 leitete Morena die Osteuropaabteilung des Außenministeriums unter Gregorio López-Bravo. [2]

Vom 9. Februar 1974 [3] bis zum 21. Juli 1975 war Morena im Planungsministerium als Director del Gabinete Técnico beschäftigt. [4]

Am 10. Juli 1978 wurde er spanischer Botschafter bei Ye Jianying in Peking. Am 24. September 1982 wurde er Generaldirektor für die Abteilung Iberoamerika im Außenministerium unter José Pedro Pérez-Llorca. Im April 1983 wurde er Botschafter bei Hafiz al-Assad in Damaskus, Syrien. [1]

Vom 28. Juli 1983 bis 26. Februar 1987 war er Botschafter bei Spyros Kyprianou mit Dienstsitz in Damaskus.

Bis 1990 war Morena Botschafter bei Zine el-Abidine Ben Ali in Tunis Tunesien.[5]

Am 22. Oktober 1992 wurde Morena in den Ruhestand versetzt. [6] Er blieb ständiger Vertreter Spaniens bei der westeuropäischen Union[7]

Im Oktober 1996 war er einer der Verwalter der Urbanización La Zagaleta Sociedad Limitada in der Nähe von Málaga. 2001 wurde er wurde zum Comander des Order of the British Empire (CBE) für seine Dienste um die UK-spanische Kultur berufen.

Vorgänger Amt Nachfolger
José Joaquín Puig de la Bellacasa Spanischer Botschafter im Vereinigten Königreich
1990–1992
Alberto Aza Arias

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b ABC, 14/04/1983, Nombramientos
  2. María Magdalena Garrido Caballero, Las relaciones entre España y la Unión Soviética a través de las Asociaciones de Amistad en el siglo XX, Capítulo 6. Las relaciones político - culturales entre España y la URSS durante la dictadura franquista a través de la propaganda y los contactos bilaterales.,S. 74 FN.172
  3. La Vanguardia, 9. Februar 1974 Nombramientos
  4. MINISTERIO DE PLANIFICACIÓN DEL DESARROLLO. Orden de 21 de julio de 1975 por la que se dispone el cese de don Felipe de la Morena Calvet como Director del Gabinete Técnico del excelentisimo senor Ministro (PDF; 128 kB)
  5. El País, 28/01/1990, El Gobierno pide el 'plácet' para Felipe de la Morena como embajador en Londres
  6. El País, 08/10/1992, Cassinello será nombrado embajador en Londres tras el cierre de la Expo
  7. http://untreaty.un.org/unts/120001_144071/10/3/00007881.pdf