Flipper (1996)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Flipper
Originaltitel Flipper
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1996
Länge 96 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Alan Shapiro
Drehbuch Alan Shapiro
Produktion James J. McNamara,
Robert Florio,
Perry Katz
Musik Joel McNeely
Kamera Bill Butler
Schnitt Peck Prior
Besetzung

Flipper ist eine US-amerikanische Filmkomödie von 1996. Der von UIP/Universal-Studios produzierte Film handelt vom Tümmler Flipper und ist im Wesentlichen eine Neuverfilmung des alten Spielfilms aus dem Jahr 1963, welcher unter anderem zeitgenössische aktuelle Umwelt- und Tierschutzfragen aufgriff.

Handlung[Bearbeiten]

Der 14-jährige Großstadtjunge Sandy fährt zu seinem Onkel Porter in ein Fischerdorf an der Küste Floridas. Dem Onkel raubt Sandy die Nerven. Sandy rettet einem Delfin das Leben. Der Delfin ist gelehrig, sogar Kunststücke kann er vorführen und Sandy ist das Gespräch des Dorfes. Die Fischer jedoch behaupten, Flipper würde die Köder fressen und die Fische verscheuchen, deshalb müssen Porter und Sandy Flipper im Meer aussetzen. Dieser kehrt jedoch krank zurück, da Giftmüll ins Meer gekippt wurde. Sie finden nach einem Abenteuer die Umweltverschmutzer.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1997 gab es eine Nominierung für den Blimp Award in der Kategorie Favorite Animal Star.
  • Ebenfalls 1997 wurde der Film in der Kategorie Bestes Familiendrama und Beste Nebendarstellerin (Jessica Wesson) für den Young Artist Award nominiert.
  • Im selben Jahr gab es eine Nominierung für den YoungStar Award in der Kategorie Bester Nachwuchsdarsteller (Elijah Wood).

Kritiken[Bearbeiten]

„Ein naiver, aber vorzüglich fotografierter Familienfilm, der sich der aus einer Fernsehserie und einem früheren Kinofilm (1962) bekannten Tierfigur bedient; attraktiv durch seine Unterwasseraufnahmen.“

Lexikon des Internationalen Films

Serien und weitere Kinofilme[Bearbeiten]

  • Die Serie Flipper besteht aus zwei Staffeln (die erste lief von 1964 bis 1967, die zweite von 1995 bis 2000).

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Nach seinem Kinostart am 17. Mai 1996 spielte Flipper, bei einem Produktionsbudget von über 25 Mio. US-Dollar,[1] etwa 20 Mio. US-Dollar wieder ein[2] In Deutschland wurde der Film nach seinem Kinostart am 25. Juli 1996 von 258.260 Kinobesuchern gesehen.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jud Brennan: 'Twister' Sustains Box Office Momentum in 2nd Week auf latimes.com vom 20. Mai 1996 (englisch), abgerufen am 13. Dezember 2011
  2. Flipper auf boxofficemojo.com (englisch), abgerufen am 13. Dezember 2011
  3. TOP 100 DEUTSCHLAND 1996 auf insidekino.de, abgerufen am 13. Dezember 2011