Flughafen Amakusa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
天草飛行場
Amakusa Hikōjō
Amakusa-airport.JPG
Kenndaten
ICAO-Code RJDA
IATA-Code AXJ
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km nordwestlich von Amakusa
Basisdaten
Eröffnung 23. März 2000
Passagiere 61.741 (2013)[1]
Start- und Landebahn
13/31 1000 m × 30 m Asphalt

i1 i3


i7 i10 i12

i14

Der Flughafen Amakusa (jap. 天草飛行場, Amakusa hikōjō) ist der einzige Flughafen auf den japanischen Amakusa-Inseln. Er liegt etwa 3 Kilometer nordwestlich der Stadt Amakusa.

Geschichte[Bearbeiten]

Dash 8-100 Amakusa Airlines (2013)

Der Verkehrsminister von Japan genehmigte am 26. Dezember 1990 die Einrichtung des Amakusa Flughafen. 1992 begannen die Planungen. Am 19. November 1999 landete die erste Maschine vom Type DHC-8 der Amakusa Airline. Der offizielle Liniendienst wurde ab 23. März 2000 einführt. Derzeit bietet nur Amakusa Airlines (AMX) regelmäßige Flüge zum Flughafen Kumamoto und zum Flughafen Fukuoka an.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Passagiere Geschäftsjahr 2013 auf ocab.mlit.go.jp