Gary Starkweather

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gary Starkweather, 2009

Gary Keith Starkweather (* um 1938) ist ein US-amerikanischer Ingenieur.

Starkweather studierte Physik an der Michigan State University und an der University of Rochester. Von 1964 bis 1988 war er am Xerox PARC und erfand dort den Laserdrucker. Von 1988 bis 1997 war er für Apple tätig, anschließend für Microsoft.

Gary Starkweather ist Inhaber mehrerer Patente. Bei der Oscar-Verleihung 1995 wurde er für seine Tätigkeit für Pixar ausgezeichnet. Im Jahr 2012 wurde er in die National Inventors Hall of Fame aufgenommen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Communications of the ACM, 2012 (55), 5, S. 16.