Georg Christof Florian Greve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georg Christof Florian Greve, 2008

Georg Christof Florian Greve (* 10. März 1973 auf Helgoland) ist einer der offiziellen Sprecher[1] der Free Software Foundation Europe.

Greve kam 1993 erstmals in Kontakt mit freier Software. Er ist seit 1998 der europäische Sprecher des GNU-Projekts, und seit 1999 Autor der monatlichen Kolumne Brave GNU World über freie Software. 2001 initiierte er die Gründung der Free Software Foundation Europe, der ersten Free Software Foundation außerhalb der USA, und war bis zum Jahr 2009, in dem er nicht mehr für das Amt kandidierte, ihr Präsident. Seit 2010 ist er Geschäftsführer der Kolab Systems AG, Schweiz [2]. Greve hat einen Universitätsabschluss als Diplom-Physiker.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Für seine Verdienste um offene Standards und freie Software wurde Greve 2010 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. GNU and Free Software Speakers, gnu.org, abgerufen am 28. April 2010
  2. Kolab Systems Board of Directors, abgerufen 17. Februar 2013
  3. Bundesverdienstkreuz für Georg Greve, prolinux.de, 28. April 2010, abgerufen am 28. April 2010