Georg Martin Ignaz Raab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Martin Ignaz Raab (* 1. Februar 1821 in Wien; † 31. Dezember 1885 ebenda) war ein österreichischer Maler.

Leben[Bearbeiten]

Geboren wurde er als Sohn eines Hofzahlamtsdieners.

Er studierte 1833–1837 an der Wiener Akademie der bildenden Künste bei Leopold Kupelwieser, war ein geschickter Bildnismaler in Öl und Aquarell, beschäftigte sich auch mit Lithographie und mit Miniaturmalerei auf Elfenbein.

Einige Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Georg Martin Ignaz Raab – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien