Go down Moses

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Go down Moses von Les Petits Chanteurs de Montigny

Go Down Moses (auch bekannt als „When Israel was in Egypt’s land“ und „Let My People Go“) ist ein amerikanisches Negro Spiritual, das Ereignisse des Alten Testaments der Bibel beschreibt, besonders jene Bibelstelle, in der Gott Mose befiehlt, zum Pharao zu gehen und die Freilassung der Israeliten aus der ägyptischen Sklavengefangenschaft zu fordern („Exodus 3,10: […] so gehe nun hin, ich will dich zu Pharao senden, dass du mein Volk, die Kinder Israel, aus Ägypten führest.“). Das Lied erschien in seiner unten stehenden Fassung im Jahre 1872 als Song der „Jubilee Singers“ der Fisk University zu Nashville (USA). In einem Liederbuch von 1861 wird angemerkt, dass dieses Lied von Sklaven in Virginia gesungen wurde.

Melodie[Bearbeiten]


M:4/4
L:1/8
K:G
Q:1/4=120
B,2 | G2 G2 F2 F2 | G2 G2 E4 | B,2 B,2 ^D D3 | E4 z2
w:When Is -- rael was in E -- gypt land, Let my peo -- ple go,
B,2 | G2 G2 F2 F2 | G2 G2 E4 | B,2 B,2 ^D D3 | E8 |
w:Op -- pressed so hard they could not stand, Let my peo -- ple go.
EE-E6 | AA-A6| (B3 A) B3 A | B2 B2 (A/G/E3) | 
w:Go down, Mo-ses, Way down in E -- gypt land,
(G E3) (E G3) | (ED) B,2-B,3 B, | B, B,3 ^D D3 | E4 |
w: Tell old Pha -- raoh To let my peo -- ple go.

Liedtext[Bearbeiten]

Originalfassung:


1. When Israel was in Egypt’s land: Let my people go,
Oppress’d so hard they could not stand, Let my People go.
Go down, Moses,
Way down in Egypt land,
Tell old Pharaoh,
Let my people go.


2. Thus saith the Lord bold Moses said: Let my people go,
If not I’ll smite your firstborn dead. Let my People go.
Go down, Moses, …


3. No more shall they in bondage toil. Let my people go,
Let them come out with Egypt’s spoil! Let my People go.
Go down, Moses, …


4. O let us all from bondage flee. Let my people go,
And let us all in Christ be free. Let my People go.
Go down, Moses, …


Im Text repräsentiert Israel die afrikanisch-amerikanischen Sklaven und Ägypten und der Pharao die Sklavenherren.

Literatur und Medien[Bearbeiten]

 Wikibooks: Liederbuch: Go down Moses – Lern- und Lehrmaterialien
  • The Continental Monthly. Vol. II (July-December, 1862), New York
  • Lockwood, L. C. „Oh! Let My People Go: The Song of the Contrabands“. New York: Horace Waters (1862)
  • „Let my people go“ aus dem Audioalbum „Modern gospel & Negro spirituals“, Various Artists, erschienen 4. Oktober 2008

Quellen[Bearbeiten]