Govan Mbeki (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Govan Mbeki
Govan Mbeki Local Municipality
Map of Mpumalanga with Govan Mbeki highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Mpumalanga
Distrikt Gert SibandeVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz SecundaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 2955 km²
Einwohner 294.538 (2011)
Dichte 100 Einwohner pro km²
Schlüssel MP307
ISO 3166-2 ZA-MP
Webauftritt www.govanmbeki.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Lindi MasinaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

-26.5529.17Koordinaten: 26° 33′ S, 29° 10′ O

Govan Mbeki ist eine Gemeinde im Distrikt Gert Sibande, Provinz Mpumalanga in Südafrika mit Sitz in Secunda. Sipho Solomon Nkosi ist der Bürgermeister.[1]

Die Gemeinde ist benannt nach Govan Mbeki (1910–2001), einem Führer der Anti-Apartheidsbewegung und Mitglied des African National Congress.[2]

Die Gemeinde hatte 2001 221.739 Einwohner.[3] Sie hat eine Fläche 2955 Quadratkilometern.[4]

Ortschaften in der Gemeinde sind: Bethal, Evander, Leandra und Secunda.

Demographische Daten[Bearbeiten]

Datenstand 2001, Volkszählung. [5]

Sprache Einwohner %
IsiZulu 111.683 50,37 %
Afrikaans 30.338 13,68 %
IsiNdebele 19.426 8,76 %
IsiXhosa 15.997 7,21 %
Sesotho 14.597 6,58 %
SiSwati 9.249 4,17 %
Englisch 6.517 2,94 %
Sepedi 5.094 2,36 %
Xitsonga 862 2,30 %
Setswana 0,86 %
Sonstige 0,76 %

Altersstruktur der Distriktbevölkerung

Alter        Anzahl        Anteil       
0–19 85.719 38,66 %
20–39 83.151 37,50 %
40–59 42.607 19,21 %
60 > 10.262 4,63 %

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Contact information: Govan Mbeki Local Municipality (englisch) Abgerufen am 5. Februar 2010.
  2. Gemeindenamen Südafrikas
  3. Gemeindestatistik Südafrika
  4. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  5. Gemeindestatistik Südafrika