Grande Torino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des AC Turin

Als Grande Torino wird die Mannschaft des italienischen Fußballvereins AC Turin der 1940er-Jahre bezeichnet.

Bis zum Flugzeugabsturz von Superga, bei dem am 4. Mai 1949 fast die gesamte Mannschaft (bis auf Sauro Tomà, Ersatztorwart Renato Gandolfi und Mittelfeldspieler Luigi Giuliano) ums Leben kam, war der Grande Torino die mit Abstand stärkste Mannschaft in Italien und gewann fünf Mal hintereinander (1942/43, 1945/46, 1946/47, 1947/48 und 1948/49) die italienische Fußballmeisterschaft.

Viele der vom Grande Torino aufgestellten Rekorde gelten heute noch. Die meisten Spieler waren außerdem italienische Nationalspieler. In der Regel standen acht bis neun Spieler der Grande Torino in der Startaufstellung der italienischen Nationalmannschaft, beim Freundschaftsspiel gegen Ungarn am 11. Mai 1947, das Italien mit 3:2 gewann, stellte die Grande Torino alle zehn Feldspieler. Nur der Torwart Lucidio Sentimenti kam von Juventus Turin.

Spieler und Betreuer der Grande Torino[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]