Grega Benedik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grega Benedik Ski Alpin
Nation Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien
Geburtstag 11. Mai 1962
Geburtsort Žirovnica
Karriere
Disziplin Riesenslalom, Slalom,
Kombination
Status zurückgetreten
Karriereende 1990
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 1980
 Weltcupsiege 1
 Gesamtweltcup 26. (1986/87)
 Riesenslalomweltcup 21. (1982/83)
 Slalomweltcup 5. (1986/87)
 Kombinationsweltcup 27. (1980/81)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Slalom 1 0 0
 

Grega Benedik (* 11. Mai 1962 in Žirovnica) ist ein ehemaliger Skirennläufer aus Slowenien. Benedik gehörte in den 1980er Jahren zu den besten Slalomfahrern der Welt.

Für den jugoslawischen Skiverband nahm er von 1981 bis 1990 am Skiweltcup teil. Sein erfolgreichstes Jahr war die Saison 1986/87, als er im Einzelweltcup im Slalom Fünfter der Gesamtwertung wurde. Insgesamt fuhr er bei 18 Weltcuprennen unter die besten zehn. Der einzige Sieg seiner Karriere gelang ihm im März 1987 im heimischen Sarajevo.

Bei den Olympischen Winterspielen 1988 in Calgary wurde Benedik Neunter im Slalom. Zudem nahm er zweimal an Alpinen Skiweltmeisterschaften teil. 1987 in Crans Montana wurde er im Slalom 14., zwei Jahre später bei der WM in Vail erreichte er den achten Platz.

Weltcupsiege[Bearbeiten]

Datum Ort Land Disziplin
21. März 1987 Sarajevo Jugoslawien Slalom

Weblinks[Bearbeiten]