Grenada National Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grenada National Stadium

BW

Frühere Namen

Queen’s Park

Daten
Ort GrenadaGrenada St. George’s, Grenada
Koordinaten 12° 3′ 36″ N, 61° 45′ 13″ W12.06-61.753611111111Koordinaten: 12° 3′ 36″ N, 61° 45′ 13″ W
Eröffnung 1999
Erstes Spiel 14. April 1999
Renovierungen 2007
Oberfläche Naturrasen
Kapazität Fußball: 10.000 Plätze
Cricket: 16.240 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Grenada National Stadium ist ein Sportstadion in St. George’s, Grenada. In der Gesamtanlage gibt es ein Stadion für Fußball und Leichtathletik sowie einen Cricketground. Der Gesamtkomplex wurde mit Hilfe Chinas gebaut.

Police Ground[Bearbeiten]

Der Police Ground wird überwiegend für Fußballspiele genutzt. Das Stadion bietet 10.000 Zuschauern Platz.

Nationals Cricket Stadium[Bearbeiten]

Das National Cricket Stadium, früher Queen’s Park, ist der Cricket-Ground. Die Eröffnungspartie trugen die Westindies und Australien am 14. April 1999 als One-Day International aus. 2002 kam es mit der Begegnung zwischen den Westindies und Neuseeland dort zu einem ersten Test Match; es war das 84. Stadion für Test Cricket. 2004 verwüstete der Hurrikan „Ivan“ 80 Prozent der grenadischen Infrastruktur. Das Stadion wurde für den Cricket World Cup 2007 wieder hergestellt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]