Großer Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. Volkach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Große Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. Volkach wird von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. verliehen und von der Kulturstiftung des Bayerischen Sparkassenverbandes gestiftet. Diese literarische Gesellschaft wurde 1976 gegründet und wird unterstützt von der Stadt Volkach, dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, der Bayerischen Sparkassenstiftung und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Der „Große Preis“ ist mit 3.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr im November als Festakt im Schelfenhaus von Volkach verliehen. Er ist Auszeichnung „für ein literarisches oder grafisches Gesamtwerk oder für herausragende wissenschaftliche, publizistische oder literaturpädagogische Arbeiten im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur“. Zusätzlich verleiht die Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. den „Volkacher Taler“ und monatlich ein Buch des Monats.

Preisträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]