Guazhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Guazhou in Gansu

Guazhou (瓜州县; Pinyin: Guāzhōu Xiàn), ehemals Anxi (安西县), ist ein Kreis der chinesischen Provinz Gansu. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Jiuquan. Guazhou hat eine Fläche von 23.150 km² und ca. 90.000 Einwohner (Ende 2004).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Guazhou aus sechs Großgemeinden und sieben Gemeinden zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Yuanquan (渊泉镇), Zentrum, Hauptort, Sitz der Kreisregierung;
  • Großgemeinde Liuyuan (柳园镇);
  • Großgemeinde Sandaogou (三道沟镇);
  • Großgemeinde Nancha (南岔镇);
  • Großgemeinde Suoyangcheng (锁阳城镇);
  • Großgemeinde Shuangta (双塔镇), Neusiedler-Gemeinde;
  • Gemeinde Hedong (河东乡);
  • Gemeinde Bulongji (布隆吉乡);
  • Gemeinde Huancheng (环城乡);
  • Gemeinde Xihu (西湖乡);
  • Gemeinde Guazhou (瓜州乡);
  • Gemeinde Yaozhanzi (腰站子乡);
  • Gemeinde Qidun (七墩乡), Neusiedler-Gemeinde.

40.495.766Koordinaten: 40° 24′ N, 95° 46′ O