Højby (Odsherred Kommune)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt

Dänemark Højby
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Højby (Dänemark)
Højby
Højby
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Sjælland
Kommune (seit 2007): Odsherred
Sogn: Højby Sogn
Koordinaten: 55° 54′ N, 11° 35′ O55.911.583333333333Koordinaten: 55° 54′ N, 11° 35′ O
Einwohner: (2014[1]) 1.427
Postleitzahl: 4573 Højby
Website: www.odsherred.dk
Højby Kirke
Højby Kirke

Højby liegt im dänischen Nordwestseeland und ist eine Kleinstadt mit 1427 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014).[1] Der Ort liegt circa 6 Kilometer westlich von Nykøbing Sjælland und befindet sich in der Odsherred Kommune, die zur Region Sjælland gehört. Der Ort ist Hauptort des gleichnamigen Kirchspiels Højby Sogn.

Der Name „Højby“ rührt von der Lage des Ortes zwischen mehreren Hügeln her. In der Kirche von Højby, Højby Kirke, sind einige sehr alte Kalkmalereien zu finden. Des Weiteren wurde der Sonnenwagen von Trundholm im gleichnamigen Moor in der Nachbargemeinde Nørre Asmindrup gefunden.

Højby wird als eine mögliche Nachfolgesiedlung des sagenumwobenen Høgekøbing genannt.

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)