Hans Werner Lautenschlager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans Werner Lautenschlager (1980)

Hans Werner Lautenschlager (* 31. Januar 1927 in Tientsin, China) ist ein deutscher Diplomat.

Leben[Bearbeiten]

Hans Werner Lautenschlager war verheiratet mit Renate Lautenschlager, geb. Rall, († 2007) mit der er zwei Kinder Barbara und Martin hat. Er lebt in Wachtberg-Pech bei Bonn.

Hans Werner Lautenschlager besuchte die Deutsche Schule in Shanghai, wo er 1944 sein Abitur absolvierte. Danach studierte er Rechtswissenschaften in Heidelberg, Basel und Hamburg. Die 1. juristische Staatsprüfung legte er 1950, die 2. legte er 1954 ab. Im Jahr 1952 promovierte er zum Dr. jur..

Beruf[Bearbeiten]

1955 trat Lautenschlager in den Auswärtigen Dienst ein. Er war zunächst im Auswärtigen Amt in Bonn tätig. Von 1958 bis 1964 war er zur Kommission der Europäischen Atomgemeinschaft abgeordnet. Zwischen 1964 und 1968 arbeitete er in der Botschaft Neu-Delhi und kam 1968 wieder zum Auswärtige Amt mit den Stationen Referat Sowjetunion, Referatsleiter Handels- und Agrarpolitik der EG, Unterabteilungsleiter, Abteilungsleiter IV (Außenwirtschaftspolitik, Entwicklungspolitik und europäische wirtschaftliche Integration).

Von 1978 bis 1984 war er beamteter Staatssekretär, zwischen 1984 und 1987 Botschafter und Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen in New York. 1987 bis 1993 war er wieder Staatssekretär sowie 1993 bis 1999 Lehrbeauftragter an der Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn.

Hans Werner Lautenschlager ist seit 1988 Träger des Großen Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, 1989 wurde er mit dem Großkreuz des Ordens des Infanten Dom Henrique ausgezeichnet. Daneben erhielt er zahlreiche weitere ausländische Auszeichnungen.

Er ist Mitglied im Präsidium der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen. [1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Munzinger Internationales Biographisches Archiv 21/1993 vom 17. Mai 1993 (lm)
  • Barbara Schmitt-Englert: Deutsche in China 1920-1950: Alltagsleben und Veränderungen. Gossenberg: Ostasien Verlag, 2012. ISBN 978-3-940527-50-9. S. 23, 245, 278

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hans Werner Lautenschlager – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. DGVN Präsidium
Vorgänger Amt Nachfolger
Günther van Well Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen
19841987
Alexander Graf York von Wartenburg