Hebe Camargo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hebe Camargo 2006
Hebe Camargo im Februar 2009 auf dem Set ihrer Talk-Show

Hebe Maria Camargo (* 8. März 1929 in Taubaté (SP), Brasilien; † 29. September 2012 in São Paulo) war eine brasilianische Fernsehmoderatorin, Sängerin, Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie galt als eine der großen Persönlichkeiten des brasilianischen Fernsehens und wurde oft als a rainha da televisão, die „Königin des Fernsehens“ tituliert.

Biographie[Bearbeiten]

Camargo begann ihre Gesangskarriere in den 1940er-Jahren. Zusammen mit ihrer Schwester bildete sie das Duo Rosalinda e Florisbela.

Um 1950 begann ihre TV-Karriere als Fernsehmoderatorin. In weiterer Folge arbeitete sie abwechselnd bei diversen Fernseh- und Radiosendern. Seit 1986 moderiert sie ihre eigene TV-Sendung Hebe.

Im Januar 2010 wurde bei Hebe ein bösartiger Tumor des Brustfells diagnostiziert. Sie verstarb am 29. September 2012 in ihrem Haus im São Pauloer Stadtteil Morumbi.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hebe Camargo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien