Hendrik Constantijn Cras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hendrik Constantijn Cras

Hendrik Constantijn Cras (* 4. Januar 1739 in Leiden; † 5. April 1820 in Amsterdam) war ein holländischer Jurist und Bibliothekar in Amsterdam.

Er studierte Recht in Leiden und lehrte ab 1771 als professeur de droit[1] am Athenaeum Illustre Amsterdam (1877 umbenannt in Universität von Amsterdam). 1784 wurde er auch Bibliothekar des Amsterdamer Bibliothek. 1785 heiratete er Johanna Maria Verhamme († 1806).[2]

Literatur[Bearbeiten]

  • C. J. H. Jansen: Cras, Hendrik Constantijn. In: Michael Stolleis (ed.) (Hrsg.): Juristen: ein biographisches Lexikon; von der Antike bis zum 20. Jahrhundert (German), 2nd edition, Beck, München 2001, S. 150, ISBN 3-406-45957-9.
  • Bücher von und über Cras in der Niederländischen Nationalbibliothek
  • Delvenne, Mathieu: Biographie du royaume des Pays-Bas, Liége, 1829, zitiert nach World Biographical Information System (seinerseits zitierend: Biografisch Archief van de Benelux (BAB), Teil: 1, Fichenummer: 0165, Seitenzahl: 48)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Delvenne, Mathieu: Biographie du royaume des Pays-Bas, Liége, 1829, zitiert nach World Biographical Information System (seinerseits zitierend: Biografisch Archief van de Benelux (BAB), Teil: 1, Fichenummer: 0165, Seitenzahl: 48)
  2. http://www.dbnl.org/tekst/aa__001biog04_01/aa__001biog04_01_1195.php