Hernán Darío Muñoz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hernán Darío Muñoz (2011)

Hernán Darío Muñoz Giraldo (* 5. Januar 1973) ist ein ehemaliger kolumbianischer Radrennfahrer.

Hernán Darío Muñoz begann seine Karriere 1996 beim Radsport-Team Gobernacion de Antioquia-Loteria de Medellin. Im Jahr 2000 wechselte er zu Colchon Relax-Fuenlabrada und zwei Jahre später ging er zu Colombia-Selle Italia. Hier gewann er 2002 eine Etappe bei der Tour de Langkawi und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Im darauf folgenden Jahr sicherte er sich wieder einen Etappensieg in Langkawi, bevor er zu 05 Orbitel weiterzog. Nach Erfolgen bei kleineren Rennen in Amerika unterzeichnete Muñoz erst 2011 wieder einen Vertrag bei einer internationalen Mannschaft, dem Movistar Continental Team.

Erfolge[Bearbeiten]

1997
1998
2002
2003
2007
2009

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]