Hicham Arazi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hicham Arazi Tennisspieler
Hicham Arazi
Hicham Arazi 2006
Nationalität: MarokkoMarokko Marokko
Geburtstag: 19. Oktober 1973
Größe: 175 cm
Gewicht: 65 kg
1. Profisaison: 1993
Rücktritt: 2007
Spielhand: Links
Preisgeld: 3.602.644 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 219:225
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 22 (5. November 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 36:60
Höchste Platzierung: 144 (21. Juni 2004)
Aktuelle Platzierung: 70
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Hicham Arazi (arabisch ‏هشام أرازي‎; * 19. Oktober 1973 in Casablanca) ist ein marokkanischer Tennisspieler.

Leben[Bearbeiten]

Als Arazi zwei Jahre alt war, zogen seine Eltern mit ihm nach Frankreich. Mit dem Tennisspielen begann er im Alter von fünf Jahren, angeleitet von seinem Vater Mohamed, der von Beruf Tennislehrer ist.

Ins Profilager wechselte Arazi 1993. 1996 nahm er für Marokko an den Olympischen Spielen in Atlanta teil, verlor dort aber in der ersten Runde gegen den Goldmedaillengewinner von 1992, Marc Rosset. Den einzigen Einzeltitel seiner Karriere gewann er 1997 in Casablanca. Im selben Jahr erreichte er das Viertelfinale der French Open. Dort verlor er aber gegen den auf Platz 16 gesetzten Spanier Sergi Bruguera (mit 6:4, 3:6, 2:6 und 2:6). Am 5. November 2001 erreichte Arazi mit Platz 22 seine höchste Platzierung in der ATP-Weltrangliste. Ende 2006 hatte er nur noch Platz 848 inne. Sein bisher gewonnenes Preisgeld beträgt 3.600.824 USD.

Arazi wohnt in Monte Carlo (Monaco) und spricht fünf Sprachen: Arabisch, Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hicham Arazi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien