Hilltop Hoods

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teile dieses Artikels scheinen seit 2006 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Wikipedia:WikiProjekt Ereignisse/Vergangenheit/2006

Hilltop Hoods
Hilltop Hoods (2012)
Hilltop Hoods (2012)
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hip-Hop
Gründung 1991
Website http://www.hilltophoods.com
Aktuelle Besetzung
Suffa
Rap
Pressure
DJ Debris
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[1]
The Hard Road
  AU 1 10.04.2006 (17 Wo.)
The Hard Road Restrung
  AU 8 21.05.2007 (11 Wo.)
State of the Art
  AU 1 22.06.2009 (26 Wo.)
Drinking from the Sun
  AU 1 19.03.2012 (33 Wo.)
The Calling
  AU 50 19.03.2012 (1 Wo.)
Singles[1]
Clown Prince
  AU 30 31.01.2006 (8 Wo.)
Chase That Feeling
  AU 8 18.05.2009 (28 Wo.)
Still Standing
  AU 34 12.10.2009 (6 Wo.)
I Love It (ft. Sia)
  AU 6 05.12.2011 (20 Wo.)
Won't Let You Down
  AU 17 07.07.2014 (… Wo.)
Pyramid Building
  AU 42 28.07.2014 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Die Hilltop Hoods sind eine australische Hip-Hop-Gruppe. Sie kommen ursprünglich aus Adelaide. Ihre Mitglieder sind MC Suffa, MC Pressure und DJ Debris. Sie arbeiteten bis 2009 unter dem Obese Records-Label, wechselten dann zu ihrem eigenen Label Golden Era Records und werden oft im nationalen Radio gespielt.

Entstehung[Bearbeiten]

Die Band wurde im Jahre 1991 gegründet, als Suffa MC (Matt Lambert) und Pressure (Daniel Smith) sich an der Blackwood High School kennenlernten. Zusammen mit DJ Debris (Barry Francis), den sie durch einen Freund kennenlernten, gründeten sie die Band. In den späten 1990-Jahren verließ DJ Next die Band, um eine Solo-Karriere zu starten. DJ Debris, der mehrheitlich Produzent war, wurde Haupt-DJ.

Ihr Name kommt von einem Vorort von Adelaide, unter den Einheimischen bekannt unter Hilltop, wo Suffa und Pressure wohnten.

Alben[Bearbeiten]

Die Hilltop Hoods haben insgesamt sieben Alben herausgebracht:

  • A Matter of Time (LP - 1999)
  • Left Foot, Right Foot (LP - 2001)
  • The Calling (LP - 2003)
  • The Hard Road (LP - 2006)
  • The Hard Road Restrung (LP - 2007)
  • State of the Art (LP - 2009)
  • Drinking from the Sun (LP - 2012)
  • Walking Under Stars (LP - 2014)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Das im Jahre 2003 erschienene Album The Calling erhielt in Australien Platin-Status, zwei Lieder davon (The Nosebleed Section und Dumb Enough) kamen in den Triple J Hottest 100, 2003 auf die Plätze 9 und 44.

Das Album The Hard Road wurde in Australien am 1. April 2006 veröffentlicht. Die erste Single aus diesem Album (Clown Prince) erschien im Februar 2006 und wurde zum ersten Top40-Single-Hit in den australischen ARIA Single Charts.

Die Band erhielt bei den 3D World Dance Music Awards in den Jahren 2001 und 2002 jeweils eine Nominierung in der Kategorie Bester Hip Hop Künstler. 2002 gewannen die Bandmitglieder bei selbiger Veranstaltung den APRA-Preis in der Kategorie Beste aufstrebende Gruppe.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Hilltop Hoods Remix Shoe

Die Hilltop Hoods und DC Shoe brachten am 1. Februar 2008 einen Schuh heraus. Damit sind die Hilltop Hoods die erste australische Band, die ihren eigenen Schuh haben.

Hilltop Hoods Initiative

2005 wurde die Initiative in Zusammenarbeit mit der Arts SA gegründet. Sie ermöglicht es jungen australischen Hip-Hop-Künstlern für $3000 eine eigene CD aufzunehmen.

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b Chartdiskografie Australien

Weblinks[Bearbeiten]