Hochwildpark Rheinland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rothirsche im Gehege
See im Rotwild-Gehege des Hochwildparks

Der Hochwildpark Rheinland ist ein ca. 80 ha großer Tierpark bei Mechernich-Kommern (Kreis Euskirchen).

Im Park können Rothirsche, Damhirsche, Rehe, Muffelwild, Wildschweine, Elche, Auerochsen-Rückzuchten und Steinböcke zum Teil ohne trennende Zäune erlebt werden. Außerdem beherbergt der Hochwildpark verschiedene Kleintierarten in Gehegen. Beobachtungstribünen sorgen für gutes Beobachten der Tiere. Auf dem Gelände des Wildparks befinden sich zudem auch mehrere Streichelgehege, große Volieren und ein großer Spielplatz für Kinder.

Der Park verfügt neben einem Spielplatz auch über Restaurationsbetriebe und Grillplätze. Der Hochwildpark ist ganzjährig, täglich bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet.

Weblinks[Bearbeiten]

50.6063788888896.678915Koordinaten: 50° 36′ 23″ N, 6° 40′ 44″ O