Hope (Alaska)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hope
Hope (Alaska)
Hope
Hope
Lage in Alaska
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Alaska
Borough:

Kenai Peninsula Borough

Koordinaten: 60° 54′ N, 149° 38′ W60.898411111111-149.6325555555613Koordinaten: 60° 54′ N, 149° 38′ W
Zeitzone: Alaska (UTC−9/−8)
Einwohner: 137 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1 Einwohner je km²
Fläche: 134,1 km² (ca. 52 mi²)
davon 133,9 km² (ca. 52 mi²) Land
Höhe: 13 m
Postleitzahl: 99605
Vorwahl: +1 907
FIPS:

02-33580

GNIS-ID: 1422645

Hope ist ein Census-designated place an der nördlichen Küste der Kenai-Halbinsel in Alaska. Die Ortschaft liegt am Südufer des Turnagain Arms, einer Bucht des Cook Inlets, knapp 30 km abseits des Seward Highways. Der Resurrection Creek mündet bei Hope in die Bucht. Etwa 6 % der 137 Einwohner sind Ureinwohner Alaskas oder deren Nachkommen.

Seaview Cafe in Hope

Die Siedlung wurde 1896 mit dem Namen „Hope City“ gegründet, als im Resurrection Creek Gold gefunden worden war. 1897 wurde ein Postamt eröffnet. Teile der Ortschaft wurden beim Karfreitagsbeben 1964 zerstört.

Ein Viertel der Häuser hat eine eigene Quelle und ist nicht an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Auch die Schule, in der 14 Schüler (Stand: 2000) unterrichtet werden, nutzt ein eigenes Quellwassersystem. Viele Häuser sind nur saisonal bewohnt. Das nächstgelegene Krankenhaus ist das Central Peninsula General Hospital in Soldotna

Die Schule und der örtliche Einzelhandel sind die einzigen Arbeitgeber der Ortschaft. Vereinzelt wird noch Gold abgebaut. Eine geschotterte Landebahn befindet sich in Staatsbesitz.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hope – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien