Hull and Holderness Railway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Withernsea–Hull
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
   
Withernsea
   
Hollym Gate
   
Patrington
   
Winestead
   
Ottringham
   
Keyingham
   
Burstwick
   
Hedon
   
Hedon Racecourse
   
Hull Marfleet
   
Hull and Barnsley Railway
BSicon .svgBSicon exABZlf.svgBSicon exSTRlg.svg
BSicon .svgBSicon exHST.svgBSicon exSTR.svg
Hull Southcoates
BSicon .svgBSicon exABZrg.svgBSicon exABZlg.svg
BSicon .svgBSicon exSTR.svgBSicon exKBHFe.svg
Hull Victoria Dock
BSicon .svgBSicon exABZrg.svgBSicon exKDSTr.svg
Hull Drypool (Güter)
   
von Hornsea
   
Hull Wilmington
   
River Hull
   
Hull and Barnsley Railway
   
Hull Stepney
   
Hull Botanic Gardens
   
von Scarborough
Abzweig – in Gegenrichtung: nach links
von York
Kopfbahnhof – Streckenende
Hull Paragon

Die Hull and Holderness Railway war eine Bahnstrecke in der nordenglischen Grafschaft East Riding of Yorkshire. Sie verband Kingston upon Hull über die südliche Holderness mit dem Seebad Withernsea an der Nordseeküste und war von 1854 bis 1964 in Betrieb.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Bau der Bahnstrecke wurde von Anthony Bannister, einem Geschäftsmann aus Hull initiiert. Seine Idee war, durch den Bau der Strecke die landwirtschaftlich wertvolle Holderness-Ebene zu erschließen sowie den Umbau des Küstenortes Withernsea zu einem Seebad voranzutreiben.

Die Bahnlinie wurde am 26. Juni 1854 offiziell eröffnet. Ursprünglich fuhren die Züge am Bahnhof Victoria Dock ab, ab 1864 verlegte man den Startpunkt jedoch auf den Bahnhof Paragon der North Eastern Railway.

Die Strecke fiel 1964 den Einsparungsplänen der British Rail zum Opfer, sodass der letzte Personenzug am 19. Oktober desselben Jahres auf ihr verkehrte. Gütertransporte wurden bis zum 3. Mai 1965 auf der gesamten Strecke, bis 1968 jedoch nur bis Hedon, und vor der vollständigen Stilllegung der Bahnlinie 1972 nur noch bis Marfleet abgewickelt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Price, Peter: Lost Railways Of Holderness, The Hull Withernsea and Hull Hornsea Lines. Hutton Press Ltd., 1989, ISBN 0-907033-86-5.
  • British Railways Pre-Grouping Atlas And Gazetteer. Ian Allan Publishing, 1958/1997, ISBN 0-7110-0320-3.
  • Thompson, Michael: The Railways of Hull and East Yorkshire. Hutton Press Ltd., 1992, ISBN 1-872167-46-2.

Weblinks[Bearbeiten]