I’m Shipping Up to Boston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
I’m Shipping Up to Boston
Dropkick Murphys
Veröffentlichung 19. Juli 2005
Länge 2:34
Genre(s) Celtic-Punk
Text Woody Guthrie
Musik Dropkick Murphys
Album The Warrior’s Code

I’m Shipping Up to Boston ist ein Song, dessen Text vom Folk-Sänger Woody Guthrie und von der Celtic-Punk-Band Dropkick Murphys aufgenommen wurde. Er wurde auf ihrem Album The Warrior’s Code aus dem Jahr 2005 veröffentlicht. Der Song behandelt die Geschichte eines Seefahrers, der in Boston verzweifelt nach einem Holzbein sucht. Des Weiteren wurde der Song 2012 von Children of Bodom gecovert und ist auf der Compilation "Children Of Bodom - Holiday At Lake Bodom (15 Years Of Wasted Youth)" vertreten.

Verwendung bei Sportveranstaltungen[Bearbeiten]

Der Song findet bis heute Verwendung in vielen verschiedenen Sportarten, wie Eishockey, Basketball und Baseball. Viele NHL-Teams verwenden diesen Song als Zeichen für ein anstehendes Powerplay. Unter ihnen sind die Boston Bruins, Buffalo Sabres, Detroit Red Wings und die New York Rangers. Die Anaheim Ducks, Los Angeles Kings, Minnesota Wild und die Vancouver Canucks spielen den Song regelmäßig während der Spiele ein. Die Philadelphia Flyers und die Chicago Blackhawks verwenden ihn zu Beginn einer Overtime-Periode.

Die Boston Celtics spielten den Song während ihrer Timeouts im NBA-Finale 2008. Zusätzlich spielten die Celtics und die Chicago Bulls diesen Song nach jeweiligen Heimsiegen in den ersten Runden der NBA Playoff-Serie 2009. Die Boston Red Sox spielten den Song, als Pitcher Jonathan Papelbon während der Saison 2007 ins Spiel kam. Während der Saison 2007 tanzte Papelbon zu dem Song nachdem sich die Red Sox den American East Titel gesichert hatten und mit einem Sieg gegen die Cleveland Indians einen World Series Platz erreichten. Papelbon und die Band spielten das Lied noch viele weitere Male.

Die Boston College Eagles spielen I’m Shipping Up to Boston vor einem Heimspiel. Die marching band spielt es dann während des Spiels. Die Boston University pep band spielt den Song vor jedem Hinrundenbeginn im eigenen Stadion. Außerdem läuft das Team zu diesem Song in das Stadion ein. Der Song wird außerdem direkt vor den Spielen der Männer-Hockeymannschaft der Northeastern University gespielt. Der Song wird auch vor den Heimspielen von Iowa im Kinnick Stadium eingespielt. Des Weiteren wird der Song zu Beginn eines jeden Heimspiels der Männermannschaft der Eastern Washington University eingespielt.

Außerdem ist er die Tor-Melodie der in der American Hockey League spielenden Toronto Marlies. Die Milwaukee Admirals verwenden das Lied in einem Video, das die Teamgeschichte zum Jubiläum in der Saison 2010/2011 zeigt.

Die New York Jets spielen diesen Song vor jedem Anstoß.

Die Boston Blazers spielen dieses Lied während der Halbzeitpause.

Der Wrestler Ryan McBride betritt zu diesem Song den Ring.

Weitere Verwendung[Bearbeiten]

  • Titelmusik im US-Thriller Departed – Unter Feinden.
  • Der Titel findet in der Simpsons Episode The Debarted – Unter Ratten Verwendung.
  • Der Song wird während einem Manöverflug der Blue Angels gespielt.
  • Das Lied findet in dem Konsolenspiel NHL 11 Verwendung.
  • Das Lied wird als Titelsong für die dänische Stand-up-Comedy Show Comedy Fight Club auf TV2 Zulu verwendet.
  • Der Titel taucht in einer Episode der Serie Alle hassen Chris auf.
  • Der Titel ist zudem Titelsong der TV-Serie Rizzoli & Isles, gespielt von The Boston Pops Orchestra.
  • Das Lied wird in dem Film Zwei vom alten Schlag bei Kid's Einmarsch in den Ring gespielt.

Weblinks[Bearbeiten]